Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Westfalenhallen

Neues Messe-Duo: Themen Bauen und Renovieren werden mit Essen und Trinken kombiniert

Nachricht vom 11.03.2020

Die Messe Westfalenhallen hat zwei Kernsegmente des "Dortmunder Herbst" als Special-Interest-Messen weiterentwickelt. Vom 13. bis 15. März findet die "Bau! Messe! NRW!" parallel mit der neuen Food-Messe "TasteFest" unter Veranstaltungsregie der Messe Dortmund statt.

Bau! Messe! NRW! 2020

Die "Bau! Messe! NRW!" greift Themenbereiche wie Smart Home und Sicherheit auf.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Anja Cord

Die Special-Interest-Messe adressiert Eigenheimbesitzer*innen, Mieter*innen, Hobbyhandwerker*innen und Lifestyle-Begeisterte. Die Besucher*innen können in ein atmosphärisch dichtes Messekonzept sowie ein anregendes Rahmenprogramm eintauchen. Die beteiligten Aussteller*innen zeigen ihre neuesten Ideen und Highlight-Produkte. Egal, ob es um die Einrichtung der Wohnung geht, eine Renovierung oder einen Umbau – die "Bau! Messe! NRW!" bringt die wichtigsten Trends auf den Punkt.

Die "Bau! Messe! NRW!" empfängt rund 25.000 bau- und renovierungswillige Besucher*innen aus NRW sowie den angrenzenden Bundesländern mit neuem Namen und frischem Konzept. Bereits 2019 war das Format ein voller Erfolg: Die Aussteller*innen setzten 12 Millionen Euro auf der Messe um – 89 Prozent der Besucher*innen planten einen Kauf im Nachmesse-Geschäft. Seit 17 Jahren hatte die Eco-Systems GmbH International erfolgreich die "BauMesse NRW" am Standort Dortmund durchgeführt. 2019 übergab der Veranstalter sein Projekt an die Messe Dortmund: Ab 2020 ist die "Bau! Messe! NRW" eine Eigenveranstaltung der Messe Dortmund GmbH.

Die Besucher*innen dürfen sich auf Themengebiete wie Baurecht, Garten und Bauberatung freuen, um so wertvolle Tipps beim Planen, Finanzieren, Sanieren, Renovieren oder für den Innenausbau zu erhalten. Die Messe liefert zudem wesentliche Ideen beim Einrichten und Dekorieren. Die Themenwelt "Gartenträume NRW" geht ebenfalls in den Dortmunder Messehallen an den Start. Sie ist im März zum Start der Garten- und Outdoor-Saison optimal terminiert. Denn das Frühjahr macht auch hier Lust auf neue Entdeckungen und ist der perfekte Zeitpunkt für die Planung des eigenen Gartens.

Smarte Lösungen für zuhause

Die "Bau! Messe! NRW!" bietet an allen Tagen spannende Programmpunkte. Sie greift dabei Themenbereiche wie Smart Home und Sicherheit auf. So wird etwa eine Roadshow zeigen, wie intelligente Produkte das Zuhause sicherer machen und wie ein Smart Home für mehr Wohnkomfort sorgen kann.

Der Verband Wohneigentum wird ein Forum mit Fachbeiträgen zu den Themen Recht, Garten und Bauberatung anbieten. Vorträge wie "Was tun, wenn ein Streit entfacht ist?", "Top 5 Gartenprobleme" oder beratungsintensive Problemstellungen wie "Energetisches Sanieren im Bestand – das neue Gebäudeenergiegesetz" und "Wohnkomfort ohne Barrieren" runden das Rahmenprogramm der Messe ab.

Alles für die eigenen vier Wände

Zahlreiche und namhafte Aussteller vor Ort geben den Besucher*innen tiefe Einblicke in ihr Produktportfolio. Die Besucher*innen finden – gebündelt an einem Standort – alle Informationen, Neuheiten und Trends für die Einrichtung der eigenen vier Wände. Wenn es um die Finanzierung des Traumhauses oder der Wohnung geht, sind die Sparkasse Dortmund und die PSD Bank als Aussteller die richtige Adresse vor Ort auf der Bau! Messe! NRW! Zudem sorgen die Veranstaltungen des BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V. für Abwechslung.

Stadt Dortmund präsentiert Angebote

Der Fachbereich Liegenschaften, das Stadtplanungs- und Bauordnungsamt, das Umweltamt, das Amt für Wohnen und der Eigenbetrieb Stadtentwässerung der Stadt Dortmund bilden Ihr Kompetenzteam rund ums Bauen. Die Besucher*innen erwartet professionelle, unabhängige und kostenfreie Beratung zu den Themen:

  • Vergabe von städtischen Baugrundstücken
  • energetisches Modernisieren – energieeffizientes Bauen und Dachbegrünung
  • kleine Einfamilienhäuser
  • günstige Finanzierungsmöglichkeiten für Neubau und Modernisierung
  • Kanalanschluss und klimafeste Grundstücksentwässerung
Essen und Kochen waren in der Vergangenheit bereits erfolgreiche Themen auf dem Dortmunder Herbst

Essen und Kochen waren in der Vergangenheit bereits erfolgreiche Themen auf dem Dortmunder Herbst
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Westfalenhallen

Koch-Tipps vom Profi

Parallel zur Bau! Messe! NRW! wird es die neue Food-Messe "TasteFest" geben. Essen und Trinken gehört seit jeher zu den besonders erfolgreichen Segmenten des Dortmunder Eigenmesseprogramms. Etwa jede*r zweite Bundesbürger*in kocht täglich, und das Interesse an regionalen Lebensmitteln und hochwertiger Küchenausstattung ist groß. Auf der Messe TasteFest locken unter anderem Genuss-Welten von der "Welt des Backens" bis zu einem speziellen "Bier, Wein & Spirits-Corner". Insbesondere das Bier spielt bei einer Genießer-Messe in Dortmund nach wie vor eine wichtige Rolle.

Das TasteFest bietet an allen Tagen ein spannendes Bühnenprogramm: Hierzu gehören Workshops und Tastings sowie eine Kochbühne. Es werden Zutaten und Rezepte vorgestellt, Zubereitungstipps gegeben und spezielle "Koch-Kniffe" verraten. Unter anderem wird der Sternekoch Björn Freitag den Besucher*innen am 14. März 2020 einige kulinarische Köstlichkeiten bei einem Showkochen präsentieren.

Auch das BBQ-Special wird ein heißer Anziehungspunkt sein: Rechtzeitig zum "Angrillen" im Frühjahr wird hier live präsentiert, was ein BBQ noch schöner und schmackhafter macht.

Zum Thema

Weitere Informationen sind auf der Webseite der Westfalenhallen und der Messe-Webseite zu finden.

Dieser Beitrag befasst sich mit Angelegenheiten einer Beteiligungsgesellschaft der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.