Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Coronavirus

Wirtschaftsförderung Dortmund schaltet Hotline für Unternehmen, Soloselbstständige und Gewerbetreibende

Nachricht vom 20.03.2020

Die Wirtschaftsförderung Dortmund bietet, neben einer FAQ-Webseite, eine Telefon-Hotline für Unternehmen, Soloselbstständige und Gewerbetreibende, die von der Corona-Krise betroffen sind, an.

Die Wirtschaftsförderung Dortmund stellt ein weiteres Angebot für Dortmunder Unternehmen, Selbstständige und Gewerbetreibende bereit.

Für diese hat die Wirtschaftsförderung einen eigenen FAQ-Bereich zusammengestellt, der über erste Maßnahmen sowie verschiedene Hilfsangebote informiert.

Alternativ bietet die Wirtschaftsförderung eine Info-Telefonnummer, um Fragen von Dortmunder Unternehmer*innen, Gewerbetreibenden und Soloselbstständigen zu beantworten: 0231 50-22860

Falls die Wirtschaftsförderung telefonisch nicht erreichbar ist, senden Sie bitte eine E-Mail an wfdo-hotline@stadtdo.de. Die Mitarbeitenden beantworten individuelle Anfragen so schnell wie möglich.

Nicht alles ist bisher geregelt, jedoch gibt es schon jetzt die Möglichkeit, kurze Wege zu Formularen und Anträgen zu bieten. Parallel zu diesem Service arbeitet die Wirtschaftsförderung mit dem Land und Bund sowie weiteren Partnern daran, weitere Regelungen für finanzielle Unterstützung zu entwickeln.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.