Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Verkehr

DEW21 verlegt neue Wärmeleitungen - Beeinträchtigungen am Ostwall und Töllnerstraße

Nachricht vom 23.03.2020

Ab heute, 23. März, muss für die Verlegung neuer Wärmeleitungen die südliche Hälfte des Parkbereichs zwischen der Arndt- und der Kaiserstraße sowie die Töllnerstraße zwischen der Märkischen und der Löwenstraße gesperrt werden.

Ab heute setzt die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) am Ostwall ihre Arbeiten zum Aufbau einer klimafreundlichen Wärmeversorgung fort.

Für die Verlegung neuer Wärmeleitungen muss die südliche Hälfte des Parkbereichs zwischen der Arndt- und der Kaiserstraße für die Dauer der Arbeiten gesperrt werden. Zeitgleich wird hier eine provisorische Überfahrt über den Grünbereich neben dem Ostwall errichtet.

Zusätzlich muss für weitere Arbeiten die Töllnerstraße zwischen der Märkischen und der Löwenstraße gesperrt werden. Die Zufahrt zu den Parkplätzen in den Hofbereichen und zur Tiefgarage ist aber während der Bauzeit möglich.

Insgesamt geht DEW21 davon aus, die Arbeiten bis zum Mitte 2020 abschließen zu können und bittet Anwohner*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen.

Das Projekt gehört zur geplanten Umstellung der Wärmeversorgung in der Innenstadt und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Dieser Beitrag befasst sich mit Angelegenheiten einer Beteiligungsgesellschaft der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.