Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Coronavirus

DSW21 weitet Angebot aus - Zusätzliche Fahrten für die Kliniken und Logistikzentren

Nachricht vom 30.03.2020

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und die Fahrgäste besser zu schützen, bietet DSW21 seit dem Wochenende (28./29. März) im Bereich der Kliniken sowie der Logistikzentren Westfalenhütte und Ellinghausen zusätzliche Fahrten und Fahrzeuge an.

Durch diese Maßnahmen sollen sich die Fahrgäste in Bussen und Bahnen besser verteilen und größeren Abstand zueinander wahren können. Darüber hinaus deckt DSW21 über den so genannten "Ferienfahrplan" auch weiterhin nahezu das komplette Leistungsangebot ab.

Zusammenfassung

Im Bereich der Kliniken und der Innenstadt setzt DSW21 mittags zusätzlich zum gewohnten 10-Minuten-Takt der Stadtbahn auf den Linien U41 und U42 zusätzliche Bahnen mit insgesamt 18 weiteren Fahrten ein. Im Bereich Logistikpark Westfalenhütte (u.a. Amazon, Linien 416, 417) und Logistikzentrum Ellinghausen (IKEA, Linie 475) werden die Buskapazitäten zu den Schichtwechselzeiten deutlich erhöht.

Mit dieser Ausweitung trägt DSW21 der hohen Fahrgastnachfrage in diesem Bereich Rechnung und schafft mehr Platz für Fahrgäste. Die beteiligten Institutionen und Firmen sind über die Ausweitung informiert. DSW21 bleibt mit diesen in Abstimmungsgesprächen und wird, falls nötig, nachsteuern.

Städtische Kliniken und Johanneshospital

Bereits seit Freitag (27. März) bietet DSW21 in der Mittagszeit rund um den Schichtwechsel der Kliniken insgesamt 18 Fahrten zusätzlich an: Vier Fahrten pro Richtung als Linie U45 zusätzlich zwischen "Fredenbaum" und "Stadthaus", fünf Fahrten verstärken die U42 pro Richtung zwischen "Brügmannplatz" und "Städtische Kliniken".

Logistikpark Westfalenhütte

Seit dem 27. bzw. 28. März verstärkt DSW21 das Angebot im Bereich des Logistikparks Westfalenhütte (u.a. Amazon, Decathlon) deutlich, um für die Mitarbeitenden zu den Schichtwechselzeiten mehr Platz in den Bussen zu schaffen und den Anschluss Richtung Borsigplatz und Hbf zu verbessern.

Linie 416 (Hbf – Borsigplatz – Logistikpark Westfalenhütte)

  • Um 15:13 Uhr, 22:26 Uhr und 23:56 Uhr Richtung Hbf werden zwei Gelenkbusse statt eines Busses eingesetzt.
  • Außerdem bestehen Fahrtmöglichkeiten – auch hier mit Gelenkbussen – zum Schichtwechsel um 23:59 Uhr (Richtung Borsigplatz), 0:04 Uhr (anstatt 0:29 Uhr) und 0:14 Uhr (jeweils Richtung Hbf).
  • Auf der Linie 455 (Hbf – Borsigplatz), die um 5:36 Uhr ab Hbf bis Borsigplatz und von dort weiter als Linie 416 Richtung Westfalenhütte fährt, wird zudem ein Gelenkbus statt eines Standardbusses eingesetzt.

Linie 417 (Logistikpark Westfalenhütte – Kirchderne)

  • Um 22:08 Uhr und 0:04 Uhr werden bei den Fahrten ab Logistikpark zwei Gelenkbusse statt eines Busses eingesetzt.

Logistikzentrum Ellinghausen

Die Linie 475 (Mengede – Hbf) wird zum Schichtwechsel von IKEA um einen zusätzlichen Bus verstärkt, um 14:17 Uhr fahren dann zwei Busse statt bisher einer. Hinzu kommt weiterhin die Fahrt um 14:19 Uhr.

Hintergrund

DSW21 fährt seit der Schließung von Schulen und Kitas auf allen Linien den so genannten Ferienplan, d.h. Busse und Bahnen fahren im gewohnten Takt. Lediglich die zusätzlichen Einsatzwagen (E-Wagen) zum Abfedern der Spitzen im Schülerverkehr sowie die NachtExpress-Fahrten zwischen 1:00 und 4:00 Uhr nachts entfallen. Aktuelle Informationen und Fahrpläne gibt es unter www.bus-und-bahn.de (bub.mobi) und in der DSW21-App. Fragen und Hinweise können an die Kundenresonanz (0231 955-3385, kundenresonanz@dsw21.de) gerichtet werden.

Dieser Beitrag befasst sich mit Angelegenheiten einer Beteiligungsgesellschaft der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.