Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Theater

Zuschauer*innen senden für das Schauspiel Abschiedsgrüße als Videobotschaft

Nachricht vom 19.05.2020

Der Countdown für das Schauspielteam in Dortmund unter Intendant Kay Voges beginnt: In knapp zwei Wochen verabschieden sich die Künstler*innen von ihrem Publikum, wegen Corona leider nur per Live-Stream. Bevor sich am Samstag, 30. Mai, um 19:30 Uhr der digitale Vorhang öffnet, lädt das Schauspiel alle Zuschauer*innen ein, mit einer persönlichen Videobotschaft Teil der großen Abschlussperformance "Danke für alles" zu werden.

Banner mit Aufschrift Danke für alles 2010 bis 2020

Danke für alles
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): sputnic

Ob es die Erinnerung an die Lieblingsinszenierung ist oder ein Gruß an das Ensemble, jedes Wort ist willkommen. Die Videobotschaft sollte allerdings nicht länger als 20 Sekunden sein und bis spätestens Freitag, 22. Mai, um 23:59 Uhr hochgeladen werden unter http://tdo.li/upload.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.