Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Wahlen

Integrationsrat der Stadt Dortmund informiert mit Flyer über Integrationsratswahl am 13. September 2020

Nachricht vom 25.05.2020

Die Wahl des Integrationsrates der Stadt Dortmund zusammen mit der Kommunalwahl findet am Sonntag, 13. September 2020, statt. Der Integrationsrat der Stadt Dortmund informiert mit einem Flyer über die wichtigsten Informationen und Termine zur Integrationsratswahl.

Die Vorsitzende, Aysun Tekin, erklärt: Ein kommunaler Integrationsrat ermöglicht politische Teilhabe für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und ist als kommunalpolitisches Bindeglied zwischen Stadtgesellschaft und Kommunalverwaltung von großer Bedeutung.

Durch Integrationsräte haben Migrant*innen die Möglichkeit, sich für ihre politischen Belange zu engagieren und mit Ratsmitgliedern gemeinsam die Kommunalpolitik zu gestalten. Denn gesellschaftliche und politische Teilhabe ist für in Deutschland lebende Migrant*innen eine wesentliche Voraussetzung für einen erfolgreichen Integrationsprozess.

Integrationspolitik mitgestalten

Mit der Beteiligung an der Integrationsratswahl am 13. September 2020 besteht die Möglichkeit, die zukünftige Rolle des Integrationsrates in Dortmund zu stärken und auszubauen damit alle Belange und Interessen in den politischen Gremien der Stadt Berücksichtigung und Gehör finden, betont die Vorsitzende.

Die Möglichkeiten sollen genutzt werden, sich aktiv einzubringen und die Integrationspolitik in Dortmund mitzugestalten, fordert die Vorsitzende des Integrationsrates.

Zum Thema

Ein entsprechender Informationsflyer zur Wahl steht zum Download zur Verfügung. Exemplare in Papierform können unter Angabe der benötigen Stückzahl bei der Geschäftsstelle des Integrationsrates am besten per Mail an mkorkus@stadtdo oder integrationsrat@dortmund.de angefordert werden.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.