Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Verkehr

DSW21 gibt weitere Fahrplanänderungen zu Beginn der Sommerferien bekannt

Nachricht vom 26.06.2020

Die DSW21 informiert nochmals über mehrere Änderungen im Busbereich, die mit Beginn der Sommerferien ab 27. Juni 2020 umgesetzt werden. Es gibt weiterhin keine aktuellen Änderungen bei den Stadtbahnen.

Zusätzlich zu den bereits angekündigten Änderungen im Busfahrplan kommen folgende Änderungen hinzu:

Buslinie 417

DSW21 reagiert auf die Neuansiedlung des Rewe-Frischelagers auf dem Areal der ehemaligen Sinteranlage und führt einige Fahrten zusätzlich über die neu installierte Haltestelle "Walzwerkstr./ Logistikzentrum". Passend zu den Schichtzeiten werden außerdem einige zusätzliche Fahrten angeboten.

Buslinie 440

Aus der bisherigen Haltestelle "Wilo" wird die Haltestelle "Nortkirchenstr./Wilo", die künftig auf der neu verschwenkten Nortkirchenstraße verortet ist und im Abendverkehr und am Wochenende bedient wird. Montags bis freitags von ca. 5:30 Uhr bis 22.:30 Uhr fährt DSW21 die neue Haltestelle "WiloPark" auf dem Wilo-Gelände an.

Buslinie 475

Wie bereits kommuniziert, erweitert DSW21 auf der Linie 475, die unter anderem auch in der Nähe des Freibads Hardenberg in Deusen hält, nochmal passgenau sein Angebot: Anstelle des üblichen Stundentaktes fährt die Linie sonntags nun im neuen 30-Minuten-Takt durchgängig mit Gelenkbussen. An den übrigen Wochentagen wird der bereits bestehende 30-Minuten-Takt fortgeführt, abgestimmt auf den Freibadschluss fahren dabei ebenfalls vorwiegend Gelenkbusse. Montags bis freitags können sie ferner kurzfristig zum Freibadschluss um eine zusätzliche Fahrt ergänzt werden.

Buslinie 490

Aufgrund der Reduzierung des Flugbetriebs am Dortmund Airport war die Buslinie 490 (Aplerbeck – Airport) seit Anfang April vorübergehend in einem geringeren, nämlich 30-minütigen Takt gefahren. Nun bietet DSW21 wieder montags bis freitags den regulären 20-Minuten-Takt an. Somit gilt der reguläre Fahrplan für den Sommerflugplan.

Auch auf den AirportShuttle (Airport – Holzwickede) und den vom Airport selbst betriebenen AirportExpress (Airport – Hbf) kann wieder wie gewohnt zurückgegriffen werden.

E-Wagen

Wie ebenfalls bereits angekündigt, entfallen mit Beginn der Sommerferien in Dortmund und Castrop die aktuell in den Morgen- und Mittagsstunden eingesetzten 19 Busse im Schülerverkehr (E-Wagen). Auch die Taktverstärker auf 16 weiteren Buslinien, die morgens und nachmittags an Schultagen eingesetzt werden, entfallen in dieser Zeit.

Stadtbahn

Keine aktuellen Änderungen gibt es bei den Stadtbahnen. Demnach werden beispielsweise am Wochenende in der Mittagszeit weiterhin zusätzliche Fahrten auf der Linie U45 zwischen Stadthaus und Fredenbaum angeboten. Seit dem 11. Mai 2020 bietet DSW21 konstant 103 Prozent des Angebots vor Corona.

Informationen und Fahrplan

Alle geplanten Fahrten sind an den Haltestellen vor Ort, in der elektronischen Fahrplanauskunft und in der DSW21-App zu finden. Online finden Sie außerdem den "Corona-Ticker" mit allen aktuellen Informationen.

Dieser Beitrag befasst sich mit Angelegenheiten einer Beteiligungsgesellschaft der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.