Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

lokal willkommen

Neuer Deutschkurs in Scharnhorst startet im September

Nachricht vom 18.08.2020

Niedrigschwellig deutsch lernen – das bietet seit einiger Zeit und mit großem Erfolg die Franziskus-Gemeinde Dortmund-Scharnhorst/Grevel. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es nun einen zweiten Termin. Mit finanzieller Unterstützung von "lokal willkommen" Eving und Scharnhorst startet am 4. September ein zweiter Deutschkurs.

Er findet jeden Freitagvormittag von 9:00 bis 12:00 Uhr in der Franziskus-Gemeinde, Gleiwitzstraße 283 statt. In entspannter Atmosphäre werden die Teilnehmenden von einer ehemaligen Lehrerin unterrichtet. Der Kurs wird an die Vorkenntnisse der Teilnehmenden angepasst. Eine Teilnahme ist ohne Anmeldung und kostenlos möglich.

Fragen zum Deutschangebot beantwortet das "lokal willkommen"-Büro Eving und Scharnhorst in der Bayrischen Straße 135, E-Mail: lokalwillkommen.es@stadtdo.de oder Tel. (0231) 50111-57 oder -58 sowie -59.

Zum Thema

Im Netzwerk "lokal willkommen" Eving und Scharnhorst arbeiten seit Januar 2019 Mitarbeiter*innen der Stadt Dortmund und des Deutschen Roten Kreuzes zusammen. In offenen Sprechstunden erhalten Ratsuchende mit Flucht- und Migrationsgeschichte Beratung in Alltagsfragen. Außerdem ist das Lokal Anlaufstelle für Akteur*innen und ehrenamtlich Interessierte in den Stadtbezirken. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation bittet das Team um vorherige Terminvereinbarungen.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.