Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Bildung

Initiative Dortmunder Talent veranstaltet Workshop zum Thema "Kann man Demokratie lernen und leben?"

Nachricht vom 16.09.2020

Die Initiative Dortmunder Talent lädt Interessierte am 9. November 2020 ins Heinrich-Schmitz-Bildungszentrum zu einem Workshop zum Thema " Kann man Demokratie lernen und leben?“ im Rahmen der Reihe "Die Ideenwerkstatt stellt vor" ein. Anmeldungen sind bis zum 5. November möglich.

Demokratiebildung

Die Demokratie kann nur bestehen und in ihrer Weiterentwicklung gesichert werden, wenn Kinder und Jugendliche in den Bildungseinrichtungen Demokratie erfahren und Demokratiekompetenzen erwerben. In und rund um Schule wird diskutiert, wie das gelingen kann. Der Workshop stellt sich der Frage mit welcher Haltung man den oft aufgeladenen Situationen begegnen kann.

Praxisbeispiele

Praxisbeispiele werden im Workshop vorgestellt und bearbeitet. Basierend auf dem Programm "Demokratie konkret…" des Forum Eltern und Schule (FESCH), einer Einrichtung der politischen Bildung, werden u. a. Dialog, Kommunikation, Kooperatives Lernen vorgestellt. Mit praktischen Übungen können die vorgestellten Methoden auf Praxistauglichkeit geprüft und aufkommende Fragen zur Umsetzbarkeit geklärt werden.

Zielgruppen

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die in Schulen oder außerschulischen Bildungseinrichtungen arbeiten und/oder sich pädagogisch oder sozial engagieren.

Ideenwerkstatt

In der Ideenwerkstatt haben sich Menschen, die in schulischen und außerschulischen Bereichen pädagogisch engagiert sind, zusammengefunden. Ihr Leitgedanke ist, eine wertschätzende, gleichwürdige Haltung jedem Menschen gegenüber anzustreben, zu leben und andere dafür zu gewinnen.

Die Ideenwerkstatt plant und führt in loser Folge Veranstaltungen durch, in denen Projekte, Modelle, konkrete Ideen und gelungene Praxisbeispiele zur Potenzialentfaltung vorgestellt und erfahrbar gemacht werden.

Zum Thema

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Anmeldungen bis zum 5. November 2020 unter

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.