Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Stadtgrün

Stadt fällt Bäume im Stadtbezirk Innenstadt-Ost

Nachricht vom 12.10.2020

Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen im Stadtbezirk Innenstadt-Ost folgende Bäume gefällt werden.

Folgende Bäume sind betroffen:

  • Frensdorffstraße: eine Mehlbeere
  • Düsseldorfer Straße: ein Amberbaum
  • Heiliger Weg 11: ein Ahorn
  • Alter Mühlenweg, gegenüber Haus Nr. 64: eine Kirsche
  • Klever Straße 8: eine Robinie
  • Hamburger Straße, gegenüber Haus Nr. 120: ein Ahorn
  • Alte Straße 14: eine Mehlbeere
  • Im Defdahl/ Am Zehnthof: eine Mehlbeere
  • Im Defdahl, gegenüber Haus Nr. 159: eine Eiche
  • Im Defdahl, gegenüber Haus Nr. 51: zwei Birken
  • Chemnitzer Straße, gegenüber Haus Nr. 146: ein Weißdorn
  • Konrad-Glocker-Straße: eine Robinie
  • Goebenstraße 20: eine Linde
  • Maurice-Vast-Straße, Parkplatz D2: drei Ahorn
  • Sckellstraße, Robert-Bosch-Berufskolleg: ein Ahorn
  • Märkische Straße, Stadewäldchen – Grünanlage: eine Birke, eine Hainbuche
  • Robert-Koch-Straße, Kinderspielplatz: ein Ahorn
  • Winkelriedweg, Schulzentrum: eine Baumhasel, ein Ahorn, drei Flügelnuss
  • Davidisstraße 22, Berswordt-Grundschule: eine Birke, eine Esche, vier Kirschen, zwei Erlen

Das Grünflächenamt hat festgestellt, dass es bei diesen Bäumen überwiegend Morschungen und Faulstellen in den Stämmen und Kronen gibt bzw. große Teile der Bäume trocken sind. Dadurch ist ihre Standfestigkeit nicht mehr gegeben, sodass die Bäume gefällt werden müssen.

Die betroffenen Bäume sind mit orangefarbenen Banderolen und einem farbigen Kreuz markiert.

Die gefällten Bäume sollen durch neue ersetzt werden.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.