Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Auszeichnung

Jetzt bewerben: Stadt Dortmund und Soroptimist-Club verleihen Gleichstellungspreis 2021

Nachricht vom 11.01.2021

Das Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund und der Soroptimist-Club Dortmund RuhrRegion verleihen im Rahmen des Internationalen Frauentages am 8. März zum vierten Mal den Dr. Edith Peritz-Preis.

Der mit 1.500 Euro dotierte Preis wird an Organisationen oder Einzelpersonen vergeben, die sich in besonderem Maße für die Gleichstellung der Geschlechter in der Dortmunder Gesellschaft stark machen.

Die Themenfelder sind vielfältig und reichen von Maßnahmen zur Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen, zur Beseitigung von Geschlechterstereotypen, zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bis hin zu Maßnahmen, die gewaltbetroffene Frauen unterstützen.

Zum Thema

Bewerbungen werden bis zum 12. Februar entgegengenommen. Weitere Informationen zur Ausschreibung sowie der Bewerbungsbogen finden Sie online.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.