Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Coronavirus

City-Fest DORTBUNT! 2021 muss leider ausfallen

Nachricht vom 11.02.2021

Das DORTBUNT!-Team der Dortmund-Agentur hat die Partner*innen des City-Festes darüber informiert, dass DORTBUNT! auch im Jahr 2021 leider ausfallen muss.

Jahresrückblick 2019

Aufgrund der Corona-Pandemie muss das Stadtfest DORTBUNT! 2021 leider ausfallen.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Das Team sieht vor dem Hintergrund der bestehenden Corona-Pandemie keine Möglichkeit, eine Veranstaltung Anfang Mai durchzuführen, die dem Charakter von DORTBUNT! gerecht wird. Dafür fehlt einfach die nötige Planungssicherheit für ein solches Format.

Die Entscheidung ist dem Team nicht leicht gefallen. Aber keine der geänderten Konzeptideen würden den Partner*innen, die Möglichkeit bieten, sich mit all ihren vielfältigen Angeboten, wie gewohnt einem breiten Publikum vorzustellen.

"Schon im vergangenen Jahr mussten wir wegen Corona unser tolles Fest absagen. Viele haben damals gesagt: das holen wir dann aber 2021 ordentlich nach. Alle haben sich darauf gefreut, die bunte Vielfalt dieser Stadt zu präsentieren, zu erleben, zu feiern und die City mit Leben zu füllen. Ein schönes Ziel in solchen Zeiten. Doch leider geht es nicht", so Oberbürgermeister Thomas Westphal. "Die Pandemie lässt es erneut nicht zu. Wir können uns auch hier nur weiter mit Vernunft und auch dem Verzicht auf solche Events gegen das Virus stemmen und uns um die Auswirkungen und Folgen der Pandemie in Dortmund kümmern. Wir müssen weiter darauf bauen, dass die Impfstrategie im Laufe des Jahres zum Erfolg gegen die Pandemie führt. Damit wir dann mit neuer Kraft und Vorfreude in die Planungen für ein DORTBUNT! 2022 einsteigen können."

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.