Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Verkehr

Kleiner Tagesbruch an der Münsterstraße führt zu Sperrung

Nachricht vom 22.02.2021

Dem Tiefbauamt ist am Montag, 22. Februar, über die Leitstelle der Polizei ein kleiner Tagesbruch auf der Münsterstraße gemeldet worden. Etwa in Höhe der Hausnummer 135 sind Teile des Gehweges und der Fahrbahn unterhöhlt.

Aktuell wird durch das Tiefbauamt die Gefahrenstelle abgesperrt. Dabei muss die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Norden (Eving) für den Kfz-Verkehr gesperrt werden. Auch Fußgänger*innen sollen gesichert an der Schadensstelle vorbei geführt werden.

Zur Schadensursache, dem genauen Ausmaß des Tagesbruchs oder zur Dauer der verkehrlichen Einschränkungen können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.