Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Verkehr

Tiefbauamt führt nächsten Schritt des Umbaus der Anschlussstelle A 40 Lütgendortmund durch

Nachricht vom 08.04.2021

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund und die Stadt Bochum informieren zum aktuellen Stand des Umbaus der Kreuzung A40 Anschlussstelle Lütgendortmund/ Lügendortmunder Hellweg/Wilhelmshöh zu einer Ampelkreuzung. Eine baldige Straßensperrung ist notwendig um die Umbauarbeiten fortsetzen zu können.

Kommendes Wochenende, vom 9. April bis zum 11. April muss der Lütgendortmunder Hellweg / Werner Hellweg in Höhe der Anschlussstelle der A40 gesperrt werden. Bereits am Freitag, 9. April, wird ab 9:00 Uhr keine Durchfahrt mehr möglich sein.

Umleitung geplant

In dieser Zeit finden Straßenbauarbeiten im Rahmen des Umbaus zu einer "signalisierten Kreuzung" statt. Die Umleitungsstrecken über Provinzialstraße – Harpener Hellweg – Am Ruhrpark – Werner Straße – Werner Hellweg/ Lütgendortmunder Hellweg sind ausgeschildert.

Am Montag, 12. April, ca. 5:00 Uhr, ist der Straßenabschnitt wieder befahrbar. Hinweise zur Umleitung der betroffenen Buslinien sind auf den Seiten der Verkehrsbetriebe beider Städte zu finden. Wir bitten um Verständnis und Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer*innen.

Zum Thema

Weitere Informationen zu Baustellen finden Sie online.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.