Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Freizeit

Sommerferien im Dortmunder U: Das Programm von UZWEI und Museum Ostwall

Nachricht vom 12.07.2021

In den Sommerferien können Kinder und Jugendliche im Dortmunder U kreativ werden – sowohl das Museum Ostwall als auch die UZWEI bieten viele Workshops und Kreativangebote rund um neue und alte Medien, Mode, Musik und Co.

HipHop Summerschool auf der UZWEI

HipHop Summerschool auf der UZWEI
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Aline Wyrwich

Das Programm ist divers aufgestellt: Jugendliche können sich in unterschiedlichsten Bereichen kreativ austoben - etwa zu den Themen Fotografie und Design, aber auch zu Theater, Singen und Comics. Eine Übersicht gibt es hier zusammengefasst:

Ferien auf der UZWEI

(Un-)Sichtbar / Theaterworkshop / 13. bis 15. Juli, 11:00 - 14:00 Uhr

  • 12-16 Jahre, Kosten: 15 Euro
  • Ist die "Jugend von heute" unsichtbar und wird nicht gehört? Wie fühlt sich das an? Und wie kann man sich wieder sichtbar(er) machen? Und wenn man mal wieder laut sein dürfte, was würde man überhaupt sagen? In einem performativen Theaterworkshop arbeiten die Teilnehmenden nicht mit klassischen Kostümen oder vorgefertigten Texten, sondern arbeiten mit persönlichen Sichtweisen auf das Thema, erschaffen eigene Bilder und Bewegungen.
  • Leitung: Hans Peters

Puppet Master / Puppenbau und Animation / 20. bis 24. Juli, 11:00 - 17:00 Uhr

  • 12-16 Jahre, Kosten: 25 Euro
  • Bewegliche Puppen aus Modelliermasse, Draht, Wolle, Stoff, Watte, Farbe, Papier, Nägel und vielen mehr bauen und sie zum Leben erwecken: Es entstehen die lustigsten, traurigsten, stylishsten, absurdesten, frechsten und quirligsten Geschöpfe und Darsteller*innen in einem kleinen Animationsfilm. Vorkenntnisse sind nicht nötig.
  • Leitung: Anna Hilfrich

Sing a Song! / Bandworkshop / 27. bis 30. Juli, 11:00 - 17:00 Uhr

  • Ab 12 Jahren, Kosten: 20 Euro
  • Dieser Workshop ist für alle geeignet, die gerne Musik machen möchten, mit oder ohne Vorkenntnisse. Es wird gesungen, Rhythmen werden entwickelt, Altes neu interpretiert, Texte geschrieben und improvisiert. Die Teilnehmenden entwickeln einen eigenen Song, solo oder in der Gruppe. Instrumente stehen zur Verfügung, eigene können mitgebracht werden.
  • Leitung: Linda Bockholt

Comic Workshop / 27. bis 30. Juli, 11:00 - 16:30 Uhr

  • 8-12 Jahre, Kosten: 25 Euro
  • Wer gerne zeichnet und Comics liest, ist in diesem Workshop richtig. Gemeinsam zeichnen die Teilnehmenden, schreiben spannende Storys, experimentieren und setzen eigene Ideen um, von der Skizze bis hin zu einem kleinen Comicstrip.
  • Leitung: Rafael Hengelbrock

Analogfotografie / Fotoworkshop / 10. bis 13. August, 11:00 - 17:00 Uhr

  • Ab 12 Jahre, Kosten: 20 Euro
  • Mit der Kamera in eine faszinierende Welt von Licht und Schatten eintauchen, neue Blickwinkel entdecken und die Fotografie auf ganz neue Art und Weise kennenlernen! Von der Themenfindung über die Betätigung des Auslösers, bis hin zum Entwickeln der Fotografien und der Präsentation: Hier ist Experimentierfreude gefragt! Vorkenntnisse nicht erforderlich, eigene Fotokameras können gerne mitgebracht werden.
  • Leitung: Hannes Woidich & Anna Daschkewitz

Hip Hop Summer School / Rap-Tanz-Graffiti / 03. bis 7. August, 11:00 bis 16:00 Uhr

  • 10-14 Jahre, 25 Euro
  • Bei der diesjährigen Summer School erleben die Teilnehmenden eine Fusion aus Elementen der Hip Hop Kultur wie Rap, Tanz und Graffiti. Sie lernen Tanzformen wie Breaking oder Locking kennen, schreiben eigene Rapsongs, die gemeinsam aufgenommen werden und entwickeln beim Graffiti Writing einen eigenen Style. Zum Abschluss wird alles Gelernte zu einer kleinen Performance verbunden.
  • Projektleitung: Amandip Singh alias Dipstar (plus weitere Fachdozent*innen)

Electronic Adventure / Musikworkshop / 11. bis 14. August, 11:00 - 16:00 Uhr

  • 12-18 Jahre, 20 Euro
  • Den eigenen elektronischen Song am PC komponieren: Die Teilnehmenden experimentieren mit Rhythmus-Patterns, Harmonien und Melodien mit bekannten Drum-Machines (z.B. Roland) und echten Synthesizern und geben eine ausführliche Einführung in die Produktion elektronischer Musik. Kennenlernen kann man professionelle Techniken und Freeware-Programme, dazu gibt es viele praktische Tipps, um weiter an eigenen Tracks basteln zu können.
  • Leitung: Jan Bielefeld & Julian Schmelter

UZWEI Online Game Turnier bei Twitch / 31. Juli, 18:00 - 22:00 Uhr

  • Die Urban Aliens der UZWEI laden ein zur ersten digitalen Gaming-Night – LIVE aus dem Dortmunder U! Es gibt spannende Rennen beim großen Mario Kart-Turnier, Fitness bei "Just Dance" und der "Ring Fit Adventure". Was man brauchst für das Mario Kart-Turnier? Ganz einfach: Eine Nintendo Switch mit aktiver Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft und Mario Kart 8 Deluxe – sonst nichts! Weitere Infos: www.aufderuzwei.de oder live aus unserem Livestream.
  • Leitung: Provalion

Info/Anmeldung für alle Workshops und Angebote: uzwei@stadtdo.de oder 0231 50-23843.

Ferien im Museum Ostwall

Während der Laufzeit der Ausstellung "Studio 54" greift das Museum Ostwall Themen Mode, Musik und Tanz in den Ferienworkshops auf.

Dienstag, 3. August, 11:00 - 14:00 Uhr: Exzentrische Mode-Entwürfe

  • Inspiriert von Kunstwerken, Fotos und Videos setzen die Teilnehmenden ihre Ideen für ausgefallene Party-Mode als gezeichneten, gemalten und collagierten Entwurf um.
  • Gebühr 11 Euro plus 1 Euro Materialgeld

Mittwoch, 4. August, 11:00 - 14:00 Uhr: Runway-Collagen

  • Mode-Kreationen bekannter Designer*innen werden auseinander geschnitten, überarbeitet mit Ölkreiden und Farben und neu zusammen gesetzt – zu wilden Partybildern.
  • Gebühr 11 Euro plus 1 Euro Materialgeld

Donnerstag, 5. August, 11:00 -14:00 Uhr: Knallige Flyer und kunstvolle Plakate

  • Ein toller Flyer für eine Party oder ein auffällig gestaltetes Plakat sind manchmal wie eigene Kunstwerke. Hier gestalten die Teilnehmenden in Monotypie-Technik Werbebilder für die Partynacht.
  • Gebühr 11 Euro plus 1 Euro Materialgeld

Dienstag, 10. August, 11:00 -14:00 Uhr: Foto-Shooting beim Club-Besuch

  • Jetzt wird es bunt und bewegt! Die Teilnehmenden stylen sich extravagant für einen Clubbesuch, tanzen auf der Tanzfläche und lernen von einer professionellen Fotografin, wie man bewegte Tanzfotos aufnehmen kann.
  • Gebühr 11 Euro plus 1 Euro Materialgeld

Mittwoch, 11. August, 11:00 - 14:00 Uhr: Night Magic-Partybilder

  • Wie kann man die besondere Magie einer Partynacht in einem Kunstwerk festhalten? Mit Ölkreiden, Gouache und Nachtleuchtfarbe gestalten die Teilnehmenden ein dunkel-leuchtendes Partybild.
  • Gebühr 11 Euro plus 1 Euro Materialgeld

Donnerstag, 12. August, 11:00 - 14:00 Uhr: Glitter-Glitzer-Starportrait

  • Die Kinder und Jugendlichen übermalen ein Foto von sich mit glitzernder Farbe und überkleben es mit schillernder Folie, bis ein glamouröser Star des nächtlichen Clublebens zu sehen ist.
  • Gebühr 11 Euro plus 1 Euro Materialgeld

Info/Anmeldung unter 0231 50-2 77 91 oder mo.bildung@stadtdo.de

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.