Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

EURO 2024

Dortmund ist Austragungsort der Fußball-Europameisterschaft 2024 - Logo zeigt Dortmunder U

Nachricht vom 05.10.2021

Die Spiele der UEFA EURO 2024 werden in zehn deutschen Städten ausgetragen - da darf Dortmund auf keinen Fall fehlen! Zur Bekanntgabe des City-Logos der Fussball-Europameisterschaft erklären u.a. BVB-Legende Roman Weidenfeller und Olympiasiegerin Annike Krahn, auf was sie sich besonders freuen.

Der Countdown läuft: Bis zum Anpfiff des ersten Spiels der EURO 2024 in Deutschland sind es weniger als 1.000 Tage. Aus diesem Anlass reiste Oberbürgermeister Thomas Westphal am Dienstag, 5. Oktober, nach Berlin. Hier wurde - pünktlich um 20:24 Uhr - das offizielle Logo und Branding des Turniers im Olympiastadion Berlin vorgestellt.

Wir werden ein Turnier der Fans erleben!

OB Westphal zur EURO 2024

"Ich freue mich sehr auf die EURO 2024 in Dortmund, weil wir ein Turnier der Fans erleben werden, bei dem wir gemeinsam mit Nachbar*innen und Freund*innen aus ganz Europa den Sport und die Menschen in den Mittelpunkt stellen. Dafür arbeiten wir schon jetzt intensiv mit den anderen Austragungsstädten, der Bundesregierung und dem DFB zusammen", so Westphal. "Wichtig für Dortmund ist: Nachhaltigkeit ist ernst gemeint. Wir werden eine EM haben, bei der die verschiedenen Städte, Stadien und Fankulturen und auch die Stadtkultur erkennbar und erlebbar sein werden. Die EURO 2024 wird ein Turnier der Fans werden und die deutsche Fußballhauptstadt Dortmund wird das Herz der Fans aus ganz Europa erobern."

Logo Dortmund Euro 2024

Das offizielle Logo der EURO 2024 am Austragungsort Dortmund
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten 2021 UEFA. All rights reserved

"United by Football. Vereint im Herzen Europas"

Die Grundfarben des Turnierlogos sind den Landesflaggen der 55 UEFA-Mitgliedsverbände in verschiedenen Kombinationen entlehnt. Die Form des Logos ist eine Referenz an das Dach des Berliner Olympiastadions. Im Zentrum steht der berühmte Henri-Delaunay-Pokal, umringt von 24 Farbfeldern, welche für die Anzahl der Endrundenteilnehmer stehen. Als Wahrzeichen Dortmunds ist der ehemalige Brauturm des Dortmunder U in bunten Farben auf dem City-Logo des Austragungsortes zu sehen. Das dazugehörige Motto der Meisterschaft: "United by Football. Vereint im Herzen Europas" transportiert die Botschaft von Einheit, Zusammengehörigkeit und Inklusion.

Deutschland war 1988 zuletzt Gastgeber der Europameisterschaft, nun ist das Land erstmals seit der Wiedervereinigung Ausrichter des größten europäischen Fußballturniers. Gleich nach Berlin und München tritt Dortmund mit dem drittgrößten Stadion unter den Gastgeberstädten, dem Signal-Iduna-Park, als Austragungsort auf. 61.524 Fußballfans können ihre Teams hier anfeuern.

Fußball auf Dortmunder Boden

Dank der “Gelben Wand” ist das BVB Stadion auf der ganzen Welt bekannt. Bei der EURO 2024 gehört es mit einem Fassungsvermögen von mehr als 60.000 Zuschauer*innen zu den größten Stadien.

Erbaut für die FIFA-Weltmeisterschaft 1974 war das damalige "Westfalenstadion" Schauplatz mehrerer Großereignisse wie beispielsweise der FIFA-WM 2006 und zahlreicher Heimspiele der Fußball-Nationalmannschaft. Außerdem fanden hier 2001 das Finale des UEFA-Pokals zwischen dem FC Liverpool und Deportivo Alavés und das WM-Halbfinale 2006 zwischen Deutschland und Italien statt.

Europameisterin Annike Krahn enthüllt das Dortmunder EURO 2024 Logo Quelle: YouTube

Nicht nur in Berlin traf man sich zur Logo-Enthüllung im feierlichen Rahmen - auch in Dortmund leuchtete das City-Logo um 20:24 Uhr an der LED-Wand des Fußballmuseums auf. Mit dabei: Annike Krahn. Die ehemalige deutsche Nationalspielerin und zweimalige Europameisterin weiß, was es heißt, bei einem so großen Turnier auf dem Platz stehen zu dürfen: "Dass Dortmund als Austragungsort für die EURO 2024 ausgewählt wurde, finde ich fantastisch - ich freue mich sehr auf die Stimmung im Stadion und in der gesamten Stadt."

Roman Weidenfeller, Weltmeister 2014, freut sich auf die EURO 2024 in Dortmund Quelle: YouTube

Auch Roman Weidenfeller, BVB-Legende und 2014 Weltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien, freut sich auf das Ereignis: "Wir haben 2006 schon bewiesen, dass wir ein großartiger Ausrichter eines solchen Turniers sein können." Mit Blick auf mögliche Partien wünscht sich Weidenfeller "eine Halbfinale-Revanche im Stadion gegen Italien. Da haben wir noch was gut zumachen."

Zum Thema

Die 51 Spiele der UEFA EURO 2024 finden in den Monaten Juni und Juli 2024 in zehn deutschen Stadien statt. Der vollständige Spielplan wird Anfang 2022 bekanntgegeben. Weitere Informationen finden Sie online.

dortmund.de verlost dreimal ein Trikot der Nationalmannschaft mit Aufdruck "DORTMUND 2024"

Gewinnt ein Trikot der deutschen Nationalmannschaft mit dem exklusiven Aufdruck "DORTMUND 2024". Folgt uns bei Instagram und postet einen Kommentar unter unserem EURO 2024 Beitrag: "Warum freust du dich auf die EURO 2024 in Dortmund? Mit wem willst du dir ein Spiel im BVB-Stadion ansehen?"

Dieser Beitrag befasst sich mit einem Kooperationsprojekt unter Beteiligung der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.