Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Service

planQ – Neues Beratungsüro bietet Infos über berufliche Weiterbildung mitten in der City

Nachricht vom 08.10.2021

Q wie Qualifizierung. Im neuen Beratungsbüro der Agentur für Arbeit in Dortmund und des Jobcenters Dortmund gibt es viele Informationen über ganz individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten. Terminabsprachen sind momentan pandemiebedingt noch nötig. Langfristig können Interessierte aber einfach vorbeikommen.

Eröffnung Beratungsbüro plan Q

Dr. Regine Schmalhorst, Geschäftsführerin des Jobcenters Dortmund, Oberbürgermeister Thomas Westphal und Heike Bettermann, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Dortmund beim offiziellen Start des Beratungsbüros planQ.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Thorsten Tullius

"Es heißt ja so schön, man sollte immer einen Plan B haben, wenn es einmal mit dem eigentlichen Plan nicht so klappt", erklärte Oberbürgermeister Thomas Westphal zum Start des neuen Beratungsbüros in der Nähe des Friedensplatzes. "Im Beruf braucht man immer einen ‚'Plan Q', also eine Idee, wo und wie man sich weiter qualifiziert und neue Dinge lernt. Ich finde es erstklassig, dass unser Jobcenter und die Agentur für Arbeit jetzt für diese Fragen der Qualifizierung ein völlig neues Angebot machen."

Beratung mitten in der City

Die Idee des Beratungsbüros planQ: Informationen zur beruflichen Weiterbildung können während der Öffnungszeiten quasi im Vorbeigehen in der City eingesammelt werden. Der Stadtbummel wird so ganz einfach als Informationstour erweitert. Das Angebot in planQ ist für alle Interessierten kostenlos, ganz egal ob sie zurzeit in Beschäftigung sind oder arbeitssuchend, ob sie angestellt oder freiberuflich sind. Auch Arbeitgeber*innen sind willkommen.
Aktuell ist eine vorherige Terminabsprache pandemiebedingt nötig. Langfristig wollen die Agentur für Arbeit Dortmund und das Jobcenter aber grundsätzlich für auch für 'Laufkundschaft' ansprechbar sein.

Neue Anforderungen im Beruf

"Die meisten jetzigen und künftigen Berufstätigen werden irgendwann im Laufe ihres Arbeitslebens die Notwendigkeit erleben, sich fachlich weiterzuentwickeln oder auch ganz neu zu orientieren. Sei es aus eigenem Antrieb oder auch, weil die Umstände es erfordern. Hier bieten wir mit planQ tatkräftig Unterstützung an", sagt Heike Bettermann, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit in Dortmund.

Die Angebote zur beruflichen Weiterbildung sind vielfältig und sie eröffnen Arbeitnehmer*innen oftmals ganz neue Perspektiven auf dem eigenen Arbeitsweg. Durch die Pandemie haben sich viele Arbeitsplätze zum Teil grundlegend verändert. Sie sind digitaler und mobiler geworden und haben viele Arbeitnehmer*innen vor große Herausforderungen gestellt. Gleichzeitig werden Fachkräfte immer dringender gesucht. Durch neue Qualifizierungen und berufliche Weiterbildung können sich Arbeitnehmer*innen fit für die Zukunft machen und neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt nutzen.

Breites Informationsspektrum

"Im neuen Beratungsbüro planQ gibt es innovative Technologien wie zum Beispiel VR-Brillen mit Videos zu einem breiten Berufsspektrum sowie jede Menge Informationsmaterial zum Verweilen", erklärt Dr. Regine Schmalhorst, Geschäftsführerin des Jobcenters Dortmund. "Wer gerne mehr wissen möchte oder sich bereits mit einer konkreten Frage an planQ wendet, bekommt gleich vor Ort eine sachkundige Erstauskunft und gegebenenfalls einen Termin für eine weitergehende Beratung."

planQ, das neue Servicebüro für Weiterbildung, bietet neutrale und zielorientierte Beratung mitten in der Dortmunder City.

Zum Thema

Neue Beratungsbüro für berufliche Weiterbildung
planQ
Prinzenstraße 11
44135 Dortmund

Dieser Beitrag befasst sich mit einem Kooperationsprojekt unter Beteiligung der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.