Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Verkehr

Kanalsanierung in Mengede kommt voran – nächster Teilabschnitt schon im Visier

Nachricht vom 18.11.2021

Im Auftrag der Stadtentwässerung Dortmund saniert die Gelsenwasser AG derzeit einen Teil der städtischen Kanäle im Stadtbezirk Mengede. Die Kanalsanierung des ersten Teilbereiches – u.a. in der Paul-Gerhardt-Straße – konnte Ende Oktober erfolgreich abgeschlossen werden.

Kanalsanierung in Mengede kommt voran – nächster Teilabschnitt schon im Visier

Baumaschinen im Oktober in der Paul-Gerhardt-Straße
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Gaye Suse Kromer

Fast nahtlos geht es nun weiter mit den nächsten Sanierungsabschnitten:

In der Haberlandstraße werden seit Montag, 15. November, und noch bis zum 10. Dezember sechs Abwasserkanäle saniert. Die Lage der Baustelle befindet sich im Bereich der Haberlandstraße zwischen Mergelkuhle und Donarstraße.

In dieser Woche haben abschnittsweise die Vorarbeiten und Fräsarbeiten begonnen. In der 49. Kalenderwoche werden dann die sogenannten Liner, das sind Schlauchrohre aus speziellem Kunststoff, in die Kanäle eingebracht. Sie ermöglichen die Abdichtung und Ertüchtigung der vorhandenen Kanäle in sogenannter geschlossener Bauweise und machen sie somit für die nächsten Jahrzehnte betriebssicher.

Beschilderung zeigt Verkehrsführung vor Ort

Während der Bauarbeiten werden die Abwässer aus den Haushalten über ein provisorisches Rohrsystem abgeleitet. Der Wiederanschluss ist für Januar 2022 geplant.

Für die genannten Arbeiten wird im Bereich der Straße der Verkehr über die restliche Fahrbahnbreite von mindestens drei Meter Breite geführt. Der Radweg muss jedoch leider gesperrt werden. Die genaue Verkehrsführung zeigt die Beschilderung vor Ort.

Alle Beteiligten sind bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.