Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

2022

Oberbürgermeister Thomas Westphal hält Neujahrsrede: "Wir sind gemeinsam genau auf dem richtigen Weg"

Nachricht vom 17.01.2022

In seiner Neujahrsrede wendet sich Oberbürgermeisters Thomas Westphal an alle Dortmunder*innen - online per Videoansprache. Dabei greift er unter anderem die Themen Corona, Dortmund als Innovationshauptstadt Europas und die Zukunftsvision der Stadt auf.

Ansprache des Oberbürgermeisters Thomas Westphal zum Jahr 2022 Quelle: YouTube

Der Jahresempfang des Dortmunder Oberbürgermeisters hat einen festen Platz im Terminkalender der Stadt. Auf Einladung des Oberbürgermeisters kommen aus diesem Anlass jedes Jahr insgesamt rund 1400 Vertreter*innen der Stadtgesellschaft zusammen - aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft, Kirche und Sport. Die Einladung zum Empfang ist jedes Jahr auch Dankeschön an einige Hundert Dortmunder*innen, die auf vielen Ebenen ehrenamtlich arbeiten und Tag für Tag Enormes für Dortmund und in Dortmund als Stadt der Nachbarn leisten.

Die Corona-Pandemie und das Infektionsgeschehen machen es auch in diesem Jahr nicht möglich, dass diese Tradition, in deren Mittelpunkt neben dem musikalischen Programm, das festliche Zusammensein und die Rede des Oberbürgermeisters stehen, in der gewohnten Form aufrechterhalten wird.

Oberbürgermeister Thomas Westphal möchte dennoch mit allen Dortmunder*innen auf das vergangene Jahr zurückblicken und vor allem einen Ausblick geben, auf das, was wichtig und bedeutsam im laufenden Jahr wird.

Dieser Beitrag befasst sich mit einer Stellungnahme der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.