Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Gesundheit

Alle Entwicklungen vom 31. März bis 29. April 2022

Nachricht vom 04.05.2022

Update (29. April, 15:10 Uhr): 725 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 774,2

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 774,2. Am Donnerstag sind 725 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 160.577 positive Tests vor. 150.977 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 9.066 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 150 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 15 Patient*innen intensivmedizinisch, acht davon mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet. Am 27. April verstarben leider ein 77-jähriger Mann und eine 68-jährige Frau ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 368 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 166 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Die exakte Anzahl der durch das RKI der Stadt übermittelten Impfungen wird noch überprüft. Daher verweisen wir heute auf die entsprechende Seite des RKI.

Update (28. April, 15:10 Uhr): 830 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 873,9

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 873,9. Am Mittwoch sind 830 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 159.852 positive Tests vor. 149.915 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 9.405 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 155 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 18 Patient*innen intensivmedizinisch, sieben davon mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 366 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 166 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.666 Menschen. Es wurden 353.074 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.288.796.

Verändertes Impfangebot in der Thier-Galerie

Aufgrund der zurzeit geringen Impfnachfrage verändert die Stadt Dortmund ihr Impfangebot in der Thier-Galerie. Ab Samstag, 30. April, wird die Impfstelle an den Samstagen geschlossen bleiben. Für Erwachsene und Kinder steht das Impfangebot ab der kommenden Woche immer montags bis freitags jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung.

Neu ist, dass die Stadt ihr Angebot für Kinderimpfungen über den 30. April hinaus aufrechterhalten wird und für Impfungen von Kindern ab fünf Jahren ab Montag, 2. Mai, keine Terminvereinbarungen mehr nötig sein werden.

Das Angebot kommt auch privat untergebrachten ukrainischen Familien zugute, die noch keine*n Kinderarzt*ärztin gefunden haben. In den nebeneinander liegenden Impfstellen in der Thier-Galerie können die Eltern und ihre Kinder gemeinsam geimpft werden.

Update (27. April, 12:20 Uhr): 833 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 894,3

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 894,3. Am Dienstag sind 833 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 159.022 positive Tests vor. 148.691 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 9.799 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 160 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 17 Patient*innen intensivmedizinisch, sechs davon mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 366 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 166 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.631 Menschen. Es wurden 352.918 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.288.594.

Update (26. April, 12:15 Uhr): 793 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 816,9

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 816,9. Am Montag sind 793 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 158.189 positive Tests vor. 147.965 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 9.692 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 179 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 19 Patient*innen intensivmedizinisch, acht davon mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Am 25. April verstarb leider ein 86-jähriger Mann ursächlich COVID-19. In Dortmund starben bislang 366 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 166 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.607 Menschen. Es wurden 352.757 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.288.394.

Update (25. April, 14:20 Uhr): 1.680 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 755

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 755. Am Freitag, Samstag und Sonntag sind 1.680 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 157.396 positive Tests vor. 147.416 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 9.449 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 163 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 19 Patient*innen intensivmedizinisch, sieben davon mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet. Am 21. April verstarben leider ein 94-jähriger Mann ursächlich und ein 80-jähriger Mann nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 365 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 166 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.552 Menschen. Es wurden 352.419 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.287.981.

Update (22. April, 12:20 Uhr): 1.152 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 698,3

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 698,3. Am Donnerstag sind 1.152 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 155.716 positive Tests vor. 144.881 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 10.306 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 189 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 20 Patient*innen intensivmedizinisch, sechs davon mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 364 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 165 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.511 Menschen. Es wurden 352.148 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.287.646.

Update (21. April, 12:20 Uhr): 876 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 678,2

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 678,2. Am Mittwoch sind 876 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 154.564 positive Tests vor. 144.007 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 10.028 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 185 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 18 Patient*innen intensivmedizinisch, acht davon mit Beatmung. Leider wurden dem Gesundheitsamt drei weitere Todesfälle gemeldet. Nicht-ursächlich an COVID-19 starben am Dienstag ein 85-jähriger Mann und eine 82-jährige Frau sowie gestern eine 85-jährige Frau. In Dortmund starben damit bislang 364 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 165 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.465 Menschen. Es wurden 352.028 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.287.472.

Update (20. April, 12:20 Uhr): 308 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 732,5

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 732,5. Gestern sind 308 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 153.688 positive Tests vor. 142.703 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 10.459 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 186 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 19 Patient*innen intensivmedizinisch, acht davon mit Beatmung. Leider wurden dem Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle gemeldet. Am Montag starb eine 52-jährige Frau ursächlich an Covid-19. Bereits am Samstag verstarb ein 80 Jahre alter Mann nicht ursächlich an Covid-19. In Dortmund starben damit bislang 364 Menschen ursächlich an Covid-19, weitere 162 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.417 Menschen. Es wurden 351.859 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.287.241.

Update (19. April, 12:00 Uhr): 1.879 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 819,3

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 819,3. Von Freitag bis einschließlich Montag sind 1.879 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 153.380 positive Tests vor. 141.815 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 11.041 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 191 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 19 Patient*innen intensivmedizinisch, zehn davon mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 363 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 161 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.273 Menschen. Es wurden 351.574 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.286.748.

Update (14. April, 12:00 Uhr): 1.224 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 954,4

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 954,4. Gestern sind 1.224 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 150.439 positive Tests vor. 137.318 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 12.597 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 204 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 18 Patient*innen intensivmedizinisch, zwölf davon mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 363 Menschen ursächlich an Covid-19, weitere 161 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.251 Menschen. Es wurden 351.449 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.286.596.

Update (13. April 12:30 Uhr): 726 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 998,7

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 998,7. Gestern sind 726 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 149.215 positive Tests vor. 136.062 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 12.629 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 218 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 22 Patient*innen intensivmedizinisch, 14 davon mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 363 Menschen ursächlich an Covid-19, weitere 161 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.228 Menschen. Es wurden 351.311 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.286.428.

Update (12. April 12:00 Uhr): 550 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 1.026,7

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 1.026,7. Gestern sind 550 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 148.489 positive Tests vor. 134.611 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 13.354 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 230 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 19 Patient*innen intensivmedizinisch, zwölf davon mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Bedauerlicherweise verstarb am 10. April ein 73-jähriger Mann ursächlich an Covid-19. In Dortmund starben bislang 363 Menschen ursächlich an Covid-19, weitere 161 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.191 Menschen. Es wurden 351.124 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.286.193.

Appell der Krankenhäuser

Den Wegfall der meisten Corona-Schutzmaßnahmen nehmen die Krankenhäuser und das Gesundheitsamt zum Anlass, einen Appell an alle Besucher*innen der Einrichtungen zu richten: "Bitte steuern Sie Ihren wertvollen Beitrag zum Schutz der Patient*innen und Mitarbeiter*innen bei!"

Update (11. April 12:05 Uhr): 2.537 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 1.079,1

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 1.079,1. Am Freitag, Samstag und Sonntag sind 2.537 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 147.939 positive Tests vor. 133.826 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 13.590 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 227 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 19 Patient*innen intensivmedizinisch, zwölf davon mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet. Bedauerlicherweise verstarben am 8. April ein 65-jähriger Mann und eine 87-jährige Frau nicht-ursächlich an Covid-19. In Dortmund starben bislang 362 Menschen ursächlich an Covid-19, weitere 161 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 485.044 Menschen. Es wurden 350.666 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.285.522.

Städtische Impfstellen zu Ostern geschlossen

Ab Karfreitag, 15., bis einschließlich Ostermontag, 18. April, bleiben die städtischen Impfstellen geschlossen. Das betrifft die Impfangebote in der Thier-Galerie und vor der Warsteiner Music Hall. Ab Dienstag, 19. April, werden die Impfstellen wieder geöffnet sein.

Update (8. April 11:15 Uhr): 875 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 993

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 993.

Am Donnerstag sind 875 positive Testergebnisse hinzugekommen.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 145.402 positive Tests vor. 130.807 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 14.074 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 226 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 19 Patient*innen intensivmedizinisch, 10 davon mit Beatmung. Bedauerlicherweise ist ein weiterer Todesfall hinzugekommen. Ein 74-jähriger Mann ist nicht ursächlich an COVID-19 verstorben. In Dortmund starben bislang 362 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 159 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 484.747 Menschen. Es wurden 349.941 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.284.438.

Update (7. April 12:00 Uhr): 1.304 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 1.115,4

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 1.115,4.

Am Mittwoch sind 1.304 positive Testergebnisse hinzugekommen.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 144.527 positive Tests vor. 129.280 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 14.727 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 205 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 17 Patient*innen intensivmedizinisch, 13 davon mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 362 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 158 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 484.706 Menschen. Es wurden 349.424 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.283.847.

Update (6. April 12:00 Uhr): 889 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 1.096

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 1.096.

Am Dienstag sind 889 positive Testergebnisse hinzugekommen.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 143.223 positive Tests vor. 127.580 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 15.123 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 217 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 18 Patient*innen intensivmedizinisch, neun davon mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb am 5. April eine 94-jährige Frau nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 362 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 158 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 484.650 Menschen. Es wurden 349.206 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.283.536.

Update (5. April 12:20 Uhr): 802 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 1.218,3

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 1.218,3.

Am Montag sind 802 positive Testergebnisse hinzugekommen.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 142.334 positive Tests vor. 126.390 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 15.425 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 226 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 16 Patient*innen intensivmedizinisch, neun davon mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb am 1. April ein 86-jähriger Mann nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 362 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 157 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 484.599 Menschen. Es wurden 348.878 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.283.103.

Update (4. April 12:10 Uhr): 2.073 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 1.211,3

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 1.211,3.

Am Freitag, Samstag und Sonntag sind insgesamt 2.073 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 141.532 positive Tests vor. 125.477 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 15.537 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 217 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 16 Patient*innen intensivmedizinisch, neun davon mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 362 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 156 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 484.541 Menschen. Es wurden 348.713 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.282.857.

Update (1. April 12:25 Uhr): 1.625 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 1.357,3

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 1.357,3.

Am Donnerstag sind 1.625 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 139.459 positive Tests vor. 122.295 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 16.646 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 222 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 16 Patient*innen intensivmedizinisch, acht davon mit Beatmung. Leider wurden dem Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle gemeldet. Am Mittwoch verstarb ein 86-jähriger Mann ursächlich an COVID-19 und am Donnerstag ein 96-jähriger Mann nicht ursächlich COVID-19. In Dortmund starben bislang 362 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 156 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 484.383 Menschen. Es wurden 348.324 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.282.221.

Update (31. März, 12:20 Uhr): 1.257 weitere positive Testergebnisse – RKI-Inzidenzwert beträgt 1.335,2

Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 1.335,2.

Am Mittwoch sind 1.257 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 137.834 positive Tests vor. 120.646 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 16.672 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 212 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 13 Patient*innen intensivmedizinisch, acht davon mit Beatmung. Leider wurde dem Gesundheitsamt ein weiterer Todesfall gemeldet. Am Montag verstarb eine 81-jährige Frau nicht ursächlich an COVIC-19. In Dortmund starben bislang 361 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 155 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 484.322 Menschen. Es wurden 348.060 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.281.849

Zurzeit werden in Dortmund 240 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 19 Patient*innen intensivmedizinisch, zwölf davon mit Beatmung.

Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb am 20. März eine 55-jährige Frau nicht ursächlich an Covid-19. In Dortmund starben bislang 360 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 152 mit Corona infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 483.725 Menschen. Es wurden 345.806 Auffrischungsimpfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.278.700.

Impfangebot in der Berswordt-Halle endet

Aufgrund der leider unverändert geringen Impfnachfrage beendet die Stadt Dortmund ihr Impfangebot in der Berswordt-Halle ab Samstag, 26. März. Das zentrale Impfangebot in der Thier-Galerie wird es auch weiterhin geben. Im Angebot sind dort die Impfstoffe von Moderna, BioNTech/Pfizer und Novavax. Auch die Terminvereinbarungen für Kinderimpfungen in der Thier-Galerie sind weiterhin möglich. Mobile Impfangebote in den Stadtteilen ergänzen die beiden zentralen Impfangebote der Stadt. Zurzeit sind die Impfbusse verstärkt für die Impfungen der Flüchtlinge aus der Ukraine im Einsatz.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.