Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Tag der offenen Tür

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund​​​​ bietet Workshops zum Thema Nachhaltigkeit an

Nachricht vom 07.06.2022

Die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund​​​​ lädt am Samstag, 11. Juni 2022, zum Tag der offenen Tür ein. Parallel zu einem Bücher-Flohmarkt rund um die Blibliothek bietet das Studio B Workshops und Vorträge rund um das nachhaltige Leben an.

Grafik Nachhaltigkeitsstudio

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Das Studio B in der Stadt- und Landesbibliothek verwandelt sich von 10:00 bis 15:00 Uhr in ein Nachhaltigkeitsstudio. Das Büro für Internationale Beziehungen mit Kooperationspartner*innen lädt dazu ein, sich mit nachhaltigem Konsum auseinanderzusetzen. Besucher*innen erhalten auch Tipps für den eigenen Alltag.

Das Konsumverhalten hat einen starken Einfluss auf Mensch und Umwelt. Viele Menschen verbrauchen ein Vielfaches der Ressourcen, die ihnen eigentlich zur Verfügung stehen. Was in Deutschland zum Beispiel im Übermaß konsumiert wird, hat negative Auswirkungen auf die Umwelt und die Menschen in anderen Teilen der Welt. Es liegt dabei an jeder einzelnen Person, ihr eigenes Konsumverhalten zu überdenken: Bewusster zu konsumieren, genauer hinzuschauen und die eigene Gesamtbilanz im Blick zu behalten. Darum wird es im Studio B gehen.

Tipps für einen nachhaltigeren Konsum

Zum Programm gehört die "Bib der Dinge": Leihen statt kaufen ist dabei das Motto. Außerdem wird ein Workshop angeboten, in dem die Teilnehmenden kreativen Schmuck aus Elektroschrott basteln können. Bei einem Workshop zum Thema Upcycling lernen die Besucher*innen mehr über Nachhaltigkeit in der Kleidungsindustrie. Beim Programmpunkt "Wege zur Nachhaltigkeit" geht es darum, Standorte in Dortmund zu erkunden, an denen Nachhaltigkeit erfahrbar ist. Tipps für einen nachhaltigeren Konsum im Alltag erhalten alle Interessierten. Um 12:00 Uhr gibt es einen Kurzvortrag zum Thema "Elektroschrott ist Goldwert" der Verbraucherzentrale Dortmund. Um 14:00 Uhr können Besucher*innen außerdem einem Vortrag zum Thema Nachhaltiger Konsum und Ernährung lauschen, den die SDG Scouts (Sustainable Development Goals, Ziele für Nachhaltige Entwicklung) des Informationszentrum Eine Welt e.V. halten.

Parallel findet rund um die Bibliothek ein Bücher-Flohmarkt statt. Dazu gibt es Waffeln und Getränke. Die Angebote zum Tag der offenen Tür sind auf der Seite des Stadt- und Landesbibliothek zu finden .

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.