Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Bildung

Zentralbibliothek erhält automatische Rückgabe-Anlage - Schließung während des Umbaus – Ausleihe und Rückgabe von Medien weiterhin möglich

Nachricht vom 22.06.2022

Die Stadt- und Landesbibliothek am Max-von-der-Grün-Platz erhält eine automatische Medienrückgabe- und Sortieranlage. Künftig wird es dort möglich sein, Medien selbstständig zurückzugeben. Für den Einbau dieser Anlage bleibt die Zentralbibliothek während der letzten drei Ferienwochen vom 18. Juli bis zum 6. August geschlossen. Dennoch ist es möglich, weiterhin Medien auszuleihen und zurückzugeben: In dieser Zeit bietet das Studio B einen eingeschränkten Bibliotheksservice.

Im Studio B können zu den regulären Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag 10:00 bis 19:00 Uhr; Samstag 10:00 bis 15:00 Uhr) bestellte Medien abgeholt und zurückgegeben werden. Auch die Ausstellung neuer Ausweise, deren Verlängerung oder Leihfristverlängerungen sind dort möglich.

Wer in der Schließzeit Medien ausleihen will, kann sie im Click & Collect-Verfahren über die Website bestellen und am nächsten Öffnungstag im Studio B abholen. Bibliothekskund*innen dürfen digital bis zu fünf Medien ordern. Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann auch vor Ort im Studio B oder telefonisch bestellen.

Die Leihfristen werden während der Schließung der Zentralbibliothek automatisch verlängert.

Die Stadtteilbibliotheken bleiben die ganzen Ferien über geöffnet. Auch die umfangreichen digitalen Angebote stehen weiterhin unter bibliothek.dortmund.de zur Verfügung.

Kontakt während der Schließzeit

Kundenservice: (0231) 50-23241 oder ausleihcenter@stadtdo.de
Zentrale Information: (0231) 50-23209

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.