Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Wirtschaft

"Geschmackstalente": Gewinner*innen des 2. Gründungswettbewerbs für die Gastronomie stehen fest

Nachricht vom 22.06.2022

Der bundesweit einzigartige Gründungswettbewerb für die Gastronomie "Geschmackstalente" ist am Montag, 20. Juni, mit einem großen Finale und der Prämierung der besten neun Teams zu Ende gegangen.

Die Gewinner*innen des Geschmackstalente-Wettbewerbs

Kim Melzig freut sich mit der Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund Heike Marzen und Friedrich-Wilhelm Corzilius, Geschäftsbereichsleiter Kundenservice der Wirtschaftsförderung Dortmund, über den mit 15.000 Euro dotierten ersten Platz.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Markus Mielek

Am Ende stand Kim Melzig mit dem “Vrüh“ auf Platz 1 und konnte sich mit der Idee eines neuen Frühstückskonzeptes gegenüber acht anderen kreativen gastronomischen Konzepten durchsetzen. Die Plätze 2 und 3 gingen an Nina & Matthias Bergmann vom “Miner’s Irish Pub“ und Jan Wenning von “Matus Burritos“.

Dortmunds Attraktivität mit innovativen Gastronomieangebot stärken

Wieso es einen solchen Wettbewerb gibt? "Uns ist es als Wirtschaftsförderung ein großes Anliegen, die Attraktivität Dortmunds weiter zu steigern, dazu gehört ein vielfältiges Gastronomieangebot", erklärt die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund, Heike Marzen.

Der Wettbewerb Geschmackstalente hat erneut gezeigt, wie kreativ Dortmunder Gastronomen sind und dass Menschen den Mut haben, mit ihren Ideen die Dortmunder Gastroszene zu bereichern.

Heike Marzen, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund
Nina & Matthias Bergmann freuen sich über den zweiten Platz

Nina & Matthias Bergmann freuen sich über den mit 12.000 dotierten zweiten Platz.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Markus Mielek

Das Finale war mit der Prämierung der feierliche Abschluss eines intensiven Wettbewerbs, in dem die zehn ausgewählten Teams, von denen eines krankheitsbedingt ausgeschieden ist, von erfahrenen Coaches auf dem Weg vom Geschmackstalent zum Gastroprofi begleitet wurden. Auf dem Weg zum Finale standen neben dem individuellen Coaching insgesamt sieben inhaltliche Trainings auf dem Programm, die erforderliches Wissen für eine erfolgreiche Gründung in der Gastronomie vermittelten.

Jan Wenning freut sich über den dritten Platz.

Jan Wenning freut sich über den mit 10.000 dotierten dritten Platz.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Markus Mielek

Auf den Geschmack gekommen?

2023 wird Geschmackstalente in eine dritte Runde starten. Schon jetzt besteht die Möglichkeit, mit einer kreativen gastronomischen Idee das Team der Wirtschaftsförderung Dortmund unverbindlich anzusprechen.

Zum Thema

Die "Geschmackstalente" werden im Rahmen des Wirtschaftsprogramms "Neue Stärke" ausgelobt, das die Wirtschaftsförderung Dortmund gemeinsam mit ihren Partner*innen beschlossen hat. Damit werden verschiedene Unterstützungsprogramme und Innovationsprojekte mit dem Ziel auf den Weg gebracht, dass der Wirtschaftsstandort Dortmund nach der Corona Krise stärker, vielfältiger und effizienter sein wird als noch davor.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.