Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Kultur

"Geierabend" zum Feierabend: Beliebter Alternativ-Karneval umsonst und draußen in Dortmunder Parks

Nachricht vom 21.07.2022

Der "Geierabend" ist in diesem Jahr coronabedingt ausgefallen - dafür kommt Dortmunds alternativer Karneval nun in die sommerlichen Parks: Vom 4. August bis 1. September präsentiert das Kulturbüro Comedy auf den Grünflächen in der Innenstadt.

Martin Kaysh (r.) und Sandra Schmitz stehen verkleidet in einem Dortmunder Park.

"Sommer, Sonne, Geierabend" - unter anderem mit Martin Kaysh (r.) und Sandra Schmitz.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Geierabend

Umsonst, draußen und jeweils eine Stunde ab 18:00 Uhr können Besucher*innen Kabarett in der Dortmunder City mitnehmen. "Sommer, Sonne, Geierabend!" heißt das Kurzprogramm, das ein Best-of der Geierabend-Szenen und -Sketche bietet.

Zu erleben ist anarchischer Humor rund um den "Steiger" (Martin Kaysh), den "Präsidenten" (Roman Marczewski), den singenden Sauerländer aus Schnöttentrop (Martin Risse) oder rund um die charmante Proll-Tussi Jessica Schmottke (Sandra Schmitz).

Unterhaltung Open Air

Während das Publikum zwischen schattigen Bäumen auf bunten Gratis-Picknickdecken hockt, sorgen die "Geier" auf der Bühne an fünf Donnerstagen hintereinander für eine gemischte Tüte Open-Air-Unterhaltung aus dem Herzen Westfalens. Ob mit Freund*innen, Familie oder allein mit einem Getränk - alle sind willkommen. Es gibt keine Bestuhlung oder Verpflegungsstände. Für Toiletten ist gesorgt.

Die Termine und Orte:

4. August, 18:00 Uhr: Stadewäldchen (vorm Abhang in der Mitte, alle Eingänge zwischen Saarlandstr. und Landgrafenstr.)

11. August, 18:00 Uhr: Hoeschpark (vor der FABIDO-Kita und dem Sportplatz, Eingang vom Parkplatz Kirchdernerstraße)

18. August, 18:00 Uhr: Blücherpark (unter den Baumkronen in Richtung Subrosa, Feldherrenstraße /Ecke Gneisenaustraße)

25. August, 18:00 Uhr: Westpark (an der "Mammut-Zeder" zwischen Spielplatz und dem Bier Café West, Eingänge Ritterhausstraße)

1. September, 18:00 Uhr: Tremoniapark (auf der Tremoniawiese, Eingänge Leierweg oder Haldenstraße)

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.