Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Bildung

"Sun Pass": Fabido-Kita Schragmüllerstraße ist aktiv im Sonnenschutz

Nachricht vom 21.07.2022

"Sonne besteht aus Feuer!", sagt der vierjährige Moritz. Als Kind aus der Fabido-Kita Schragmüllerstraße weiß er genau, wie gefährlich die Sonneneinstrahlung ist: Sie verbrennt die Haut, genau wie Feuer. Seit 2016 ist die Fabido-Kita Schragmüllerstraße eine "Sun Pass"-Kita, in der das Thema Sonnenschutz einen besonderen Schwerpunkt bildet.

Kinder haben den „Sun Pass“: FABIDO-Kita Schragmüllerstraße aktiv im Sonnenschutz

Sonnenschutz steht bei der Fabido-Kita Schragmüllerstraße weit oben auf der Prioritätenliste.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Fabido

Die stetig wärmer werdenden Sommer und der steigende UV-Index machen Sonnenschutz zu einem immer wichtigeren Thema in der Gesundheitserziehung. Die Fabido-Kita Schragmüllerstraße befindet sich aktuell in der sogenannten Rezertifizierung zur "Sun Pass"-Kita.

Das Team arbeitet nicht nur mit den Kindern am Thema Sonne, sondern informiert auch die Eltern und bezieht sie als Vorbilder mit ein. So haben die Erzieher*innen mit den Eltern Sonnenschutzvereinbarungen getroffen und diese mit den Kindern spielerisch erarbeitet. Schließlich kann jeder Sonnenbrand im frühen Kindesalter später zu Hautkrebs führen.

Jeden Morgen erfragen die pädagogischen Fachkräfte mit den Kindern am Computer (www.bfs.de) die UV-Prognose des Tages. Diesen UV-Index tragen die Kinder dann auf einer Steele ein. So kann jede*r ablesen, welche Art von Sonnenschutz der Tag erfordert.

Auch wenn jedes Kind schon eingecremt in die Kita kommt, hat es seine eigene Sonnencreme (vorzugsweise mit einem Lichtschutzfaktor 50) in der Kita stehen, denn nach ein paar Stunden wird nachgecremt. Sobald es nach draußen geht, achten die pädagogische Fachkräfte darauf, dass Knie, Schultern und Ellenbogen bedeckt sind. Ebenso tragen alle einen Sonnenhut mit Nackenschutz und evtl. eine Sonnenbrille.

In den vergangenen Hitze-Tagen war es bereits am Vormittag über 30 Grad heiß. Unter dem Schattenpavillon der Kita gab es daher eine erfrischende Planschparty. Eingecremt, mit Sonnenhut und Sonnenschutz-Shirt schützten sich Kinder und Erzieher*innen vor der UV-Strahlung. Eiswürfel- und Schaumspiele sowie ruhige Angebote sorgten dafür, dass die Kinder die Tage trotz der Hitze genießen konnten.

Zum Hintergrund: "Sun Pass" zum Schutz junger Haut

Die Aktion "Sun Pass" basiert auf einem Konzept der Europäischen Hautkrebsstiftung (European Skin Cancer Foundation, ESCF), das für Kindertagesstätten in ganz Europa entwickelt wurde. Partnerin des Projektes ist die Deutsche Krebsgesellschaft mit ihren 16 Landesgesellschaften (darunter die Krebsgesellschaft NRW).

Der Gesundheitsschutz wird in allen Fabido-Kitas sehr ernst genommen, er ist auch in den Bildungsgrundsätzen NRW verankert. Acht Fabido-Kitas haben sich an der Aktion "Sun Pass" der Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. beteiligt und sind entsprechend zertifiziert.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.