Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Bombenfund

Bombe an der Brackeler Straße gefunden – Teilbereich muss für Entschärfung gesperrt werden

Nachricht vom 29.07.2022

Bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Westfalenhütte wurde eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Es handelt sich um einen 250-Kilogramm-Blindgänger. Die Bombe ist mit einem Detornator versehen, der mit Spezialwerkzeug entfernt werden muss. Dies wird am am 1. August geschehen.

Evakuierungsradius am Montag, 1. August.

Evakuierungsradius am Montag, 1. August
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Der gefundene Blindgänger auf dem Gelände der Westfalenhütte im Bereich der Brackeler Straße muss am Montag, 1. August, durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden.

Entschärfung am Montag im Bereich Brackeler Straße

Aus diesem Grund wird in einem Radius von 500 Metern um den Fundort evakuiert, siehe beigefügte Karte. Bis zu diesem Zeitpunkt finden vor Ort noch vorbereitende Arbeiten statt. Der Blindgänger ist mit einem Detonator versehen, der mit Spezialwerkzeug entfernt werden muss. Sollte dies nicht möglich sein, könnte es hier zu einer Sprengung kommen, deshalb ist der Evakuierungsradius auf 500 Meter festgelegt worden.

Ab 9:00 Uhr wird die Brackeler Straße gesperrt. Autofahrer*innen werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren, um so Staus zu vermeiden.

Betroffene Gebiete

Von der Evakuierung sind neben der Brackeler Straße auch Teile des Hoeschparks, das Amazon-Lager, die Ausbildungswerkstatt DB und die Kleingartenanlage Nord-Ost betroffen. Anwohner*innen müssen nicht evakuiert werden.

Während der Entschärfung fährt die Linie 417 nur bis zur Haltestelle Springorumstraße, wendet am ersten Kreisverkehr und setzt in Gegenrichtung wieder ein. Die Haltestellen Warmbreitbandstr., Kaltbandstr. und Logistikpark Westfalenhütte entfallen. Die Linie 416 (Borsigplatz – Logistikpark Westfalenhütte) ist nicht betroffen, da sie in den Morgenstunden bis 6:24 (an Westfalenhütte) und dann erst wieder um 12:45 Uhr ab Borsigplatz bis 15:55 Uhr fährt.

Zum Thema

Alle aktuellen Informationen der Stadt Dortmund finden Sie eingebunden auf Twitter unter dem Hashtag #dobombe.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.