Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Karriere

389 Auszubildende starten bei der Stadt Dortmund

Nachricht vom 08.09.2022

Die Stadt Dortmund gibt erneut vielen jungen Menschen die Chance, die Zukunft in der Stadt mitzugestalten. Mit insgesamt 35 unterschiedlichen Ausbildungs- und Studiengängen können sie ihrer Berufung auf städtischen Wegen auch in diesem Jahr folgen.

"Mein Leben, meine Stadt, meine Arbeitgeberin", das war der Slogan der Ausbildungskampagne für das Einstellungsjahr 2022. Insgesamt 389 Nachwuchskräfte in 35 unterschiedlichen Berufsbildern und Ausbildungsformen starten bei der Stadt Dortmund im gesamten Einstellungsjahr 2022 in das Berufsleben. Davon erhalten mindestens elf junge Menschen die Möglichkeit, eine Ausbildung über Ausbildungsprojekte bei der Stadt Dortmund zu absolvieren. Dank der Lockerung der Corona-Maßnahmen im Vergleich zum letzten Jahr konnte der Oberbürgermeister Thomas Westphal die neuen Auszubildenden erstmals persönlich im Signal Iduna Park begrüßen.

In diesem Jahr findet die Einführungsveranstaltung erneut in Dortmund statt, um den Bezug zur Stadt und ihrer Geschichte direkt zu Beginn der Ausbildung zu stärken. Während dieser Woche erhalten die Auszubildenden nicht nur die wichtigsten Informationen zum Ausbildungsablauf, sie bekommen parallel dazu auch die Möglichkeit, sich bereits untereinander kennenzulernen. Im Anschluss an die Einführungsveranstaltung werden die Nachwuchskräfte auf den jeweiligen Ausbildungsstellen in ihren Praxisalltag oder in die theoretischen Ausbildungsinhalte eingeführt.

Ausbildung für den feuerwehrtechnischen Dienst

19 Brandmeisteranwärter*innen sowie 3 Brandoberinspektoranwärter*innen haben bereits zum 1. April 2022 ihre Ausbildung bei der Dortmunder Feuerwehr begonnen. 19 weitere Brandmeisteranwärter*innen folgen zum 1. September 2022, sofern sie die Prüfung der Ausbildung zur*zum Notfallsanitäter*in bestehen.

Für die Berufe im gehobenen bautechnischen Dienst sowie die Laufbahnen des feuerwehrtechnischen Dienstes gelten gesonderte Bewerbungsfristen.

Einstellungsjahr 2023

Für all diejenigen, die für das Einstellungsjahr 2023 an einer Ausbildung bei der Stadt Dortmund interessiert sind, besteht für die meisten Berufe bis zum 30. November 2022 die Möglichkeit, sich um einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Die Bewerbungsfrist für die dualen Studiengänge Bachelor of Arts mit den Fachrichtungen Kindheitspädagogik, Marketing & digitale Medien, Soziale Arbeit sowie die dualen Studiengänge mit den Abschlüssen Bachelor of Engineering und Bachelor of Science endet bereits am 31. Oktober 2022. Für die Berufe im Verwaltungsbereich und für die Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ist der Bewerbungszeitraum sogar bis zum 31. Januar 2023 geöffnet.

Ausführliche Informationen zu den Ausbildungsberufen sowie zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren sind im Internet unter www.dortmund.de/karriere zu finden. Hier sind auch die zuständigen Ansprechpartner*innen für die ausgeschriebenen Berufe aufgeführt.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.