Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Innenstadt-Ost

"Tag der offenen Tür" im Wohn– und Begegnungszentrum Zehnthof

Nachricht vom 04.11.2022

Am 19. November 2022 lädt das Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBS) , Am Zehnthof 119, 44141 Dortmund ab 12:00 Uhr zu einem Weihnachtsmarkt mit Adventsbasar und Tombola ein.

Eingangsbereich im Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof.

Das WBZ lädt zum "Tag der offenen Tür“"ein,
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Rüdiger Beck

Es ist ein traditioneller Termin: der Tag der offenen Tür im Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof. Die Einrichtung für pflegebedürftige, überwiegend jüngere Menschen öffnet ihre Türen am 19. November mit einem adventlichen Basar und einer großen Tombola.

Adventsbasar lädt zum Stöbern ein

Der Adventsbasar bietet wieder einmal Vieles, was die vorweihnachtliche Zeit schön macht: Kerzen, Gestecke und allerlei Kunsthandwerk. Mitarbeiter*innen, Kunsthandwerker und Künstler*innen aus dem Umfeld des WBZ werden im großen Saal Verkaufsstände aufbauen, an denen sich Gäste, Angehörige und auch Bewohner*innen ausstatten können.

Die Tombola gehört auch wieder zum Tag der offenen Tür. Hier gibt es einiges Wertvolles zu gewinnen. In den vergangenen Jahren gab es Fahrräder, Laptops oder Kaffeeautomaten als Hauptgewinne. Lose kaufen lohnt sich auch in diesem Jahr berichtet Bozena Krawczyk vom Sozialdienst des WBZ etwas geheimnisvoll.

Gemütliches Beisammensein

"Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt", sagt Einrichtungsleiterin Manuela Balkenohl. Sie weiß genau, dass die Küche des Hauses Herzhaftes aus Topf, Pfanne und Grill, wie auch Kuchen, Torten und Waffeln anbieten wird.

Manuela Balkenohl freut sich, gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, viele Gäste ab 12:00 Uhr begrüßen zu können. Der Tag der offenen Tür mit dem Adventsbasar und der Tombola ist eine gute Gelegenheit, das Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof etwas besser kennenzulernen.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.