Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Kunst

Satirischer Adventskalender im schauraum: comic + cartoon ab dem 30. November zu sehen

Nachricht vom 30.11.2022

Die Adventszeit ist mal besinnlich, häufig hektisch – und mitunter auch recht komisch. Der schauraum: comic + cartoon präsentiert in seinem digitalen Schaufenster ab sofort einen virtuellen Cartoon-Adventskalender.

"In den Tropen" von Jan Rieckhoff

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): tonpool.com / Jan Rieckhoff

Präsentiert wird eine vorweihnachtliche Auswahl von 24 Arbeiten internationaler Comiczeichner. Das Schöne dabei: Alle "Türchen" sind bereits geöffnet; die 24 Cartoons sind auf dem Bildschirm nacheinander zu sehen. Sie stammen von Zeichner*innen aus zehn Ländern, darunter Australien und den USA, China und Brasilien, der Türkei und Italien. Der Eintritt ist frei, die Ausstellung ist rund um die Uhr zugänglich.

Weihnachten in einem anderen Blickwinkel betrachten

Dass die beteiligten Künstler*innen auch beim Thema Weihnachten nicht immer auf ihre skeptische Weltsicht verzichten, zeigt sich etwa bei Jan Rieckhoff aus Deutschland und seiner Frage, ob nicht Amazon längst die Rolle des Weihnachtsmanns übernommen hat.

In dem Cartoon von Rodrigo aus Macau/China kassiert Santa Claus die prächtigen Geschenke inflationsbedingt gleich wieder ein. Bei dem italienischen Zeichner Paolo Lombardi dagegen begegnet der Weihnachtsmann in seinem Rentier-Schlitten am Himmel einem Kampfjet-Piloten. Womöglich bleibt in diesen schweren Zeiten am Ende nur noch die Flucht auf die Psychiatercouch, wie es der Niederländer Ron Slabbers sieht.

Zum Thema

Kurator der Ausstellung ist Bernd Pohlenz von toonpool.com. Die Ausstellung ist auch online zu sehen.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.