Dortmund überrascht. Dich.
Vereine, Unternehmen und engagierte Bürgerinnen und Bürger nahmen am Auftaktreffen in Bövinghausen teil.

Projekt "nordwärts"

Bild: Stadt Dortmund / Mario Böhm

Sonstige Dialogveranstaltungen

Interessengemeinschaft Bornviertel

Die Interessengemeinschaft Bornviertelwurde durch Akteure vor Ort in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Nordwärts“ unter dem Arbeitstitel "IG Bornstraße" ins Leben gerufen. Ziel ist es, die ortsansässigen engagierten Bürger/innen, Einrichtungen und Unternehmen untereinander zu vernetzen, um gemeinsam den Bekanntheitsgrad des Standorts zu steigern und die Hauptverkehrsader Bornstraße attraktiver zu gestalten.  mehr…

28.03.2017

Zweites Treffen der Interessengemeinschaft in Bövinghausen

Am 28.03.2017 hat das zweite Treffen der Interessengemeinschaft in Bövinghausen stattgefunden. Die 40 Teilnehmenden erhielten zunächst einen Überblick über die ersten Zwischenergebnisse der gemeinsam vereinbarten Themenschwerpunkte für Bövinghausen.  mehr…

15. Februar 2017

"Umsonstladen" und Stadtgärtnern in Nette - "Nordwärts" - Schülerwünsche

Eine besondere Schulstunde auf Einladung von "Nordwärts"-Mitarbeiterin Harriet Ellwein fand am Abend des 15.2. im Heinrich-Heine-Gymnasium in Dortmund-Nette statt.  mehr…

27. Septemer 2016

Erstes Auftakttreffen in Bövinghausen

Am 27.09.2016 hat in Bövinghausen ein erstes Auftakttreffen aller interessierten Vereine, Unternehmen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern stattgefunden.  mehr…