Dortmund überrascht. Dich.
Vereine, Unternehmen und engagierte Bürgerinnen und Bürger nahmen am Auftaktreffen in Bövinghausen teil.

Projekt "nordwärts"

Bild: Stadt Dortmund / Mario Böhm

Zweites Treffen der Interessengemeinschaft in Bövinghausen

Am 28.03.2017 hat das zweite Treffen der Interessengemeinschaft in Bövinghausen stattgefunden. Die 40 Teilnehmenden erhielten zunächst einen Überblick über die ersten Zwischenergebnisse der gemeinsam vereinbarten Themenschwerpunkte für Bövinghausen. Anschließend stellten sich die neuen "Nordwärts"-Kuratoriumsmitglieder, die Quartierskümmerer und die Bezirksvertretung aus dem Stadtbezirk Lütgendortmund mit Ihrer jeweiligen Rolle vor.

Zum Abschluss der Veranstaltung haben die Teilnehmenden vereinbart, wie sich die Interessengemeinschaft Bövinghausen zukünftig organisatorisch aufstellen möchte.