Dortmund überrascht. Dich.
Industriehafen Lindenhorst Do-Ems-Kanal

Projekt "nordwärts"

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Ulrike Lütz

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Downloads

Neue "nordwärts"-Broschüre

Passend zum "nordwärts"-Präsentationsjahr 2018 ist eine neue Broschüre erschienen. Während sich der erste Broschürenteil mit den Hintergründen, Zielen, Strukturen, Formaten und Projekten beschäftigt und einen Einblick in das Innere von "nordwärts" gibt, geht es im zweiten Teil um das Projektgebiet und die Stadtbezirke.

Hinweis zur Printausgabe:
Der Broschürenteil "nordwärts - die Schauplätze und (Tat-)Orte" zeigt auf S. 31 eine Innenaufnahme der Immanuel-Kirche in Dortmund Marten. Dieses Bild stammt von Fotografenmeister Günther Wertz und wurde nicht, wie in der gedruckten Ausgabe der "nordwärts"-Broschüre irrtümlich vermerkt, von Harriet Ellwein aufgenommen. Alle Rechte an diesem Bild gehören daher Herrn Wertz.