Dortmund überrascht. Dich.
zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Fotowettbewerb - Projekt 'Nordwärts' - Leben in Dortmund - Stadtportal dortmund.de

www.dortmund.de

Projekt 'Nordwärts'

Lanstroper See
Bild: Manfred Mertins

"Nordwärts"-Fotografen gesucht!

Fotowettbewerb

Plakat Fotowettbewerb

Neues Fenster: Dieses Bild in Originalgröße ansehen / herunterladen Plakat Fotowettbewerb

Du hast deine Kamera auf Streifzügen durch die nördlichen Stadtbezirke Dortmunds immer griffbereit? Du hast einen Blick für die Schönheiten, besonderen Orte oder verschwiegenen Ecken des "Nordwärts"-Gebietes?

Dann werde „Nordwärts“-Fotograf!

Ob Landschaft und Panorama, historische oder moderne Gebäude, Wasserläufe und -flächen, Menschen oder besondere Situationen, zeig uns das andere, das neue, das unbekannte „Nordwärts“ und überrasche uns mit Perspektiven, die neugierig machen, nordwärts zu schauen.

Prämiert werden die Plätze 1 bis 10. Die Gewinner werden ihre Motive u.a. im „Nordwärts“-Kalender 2018 wiederfinden, zudem winken weitere attraktive Sachpreise.
Eine Auszahlung der Preise in bar ist ausgeschlossen.

Die Anzahl der eingesandten Fotos ist auf eines je Teilnehmer/in beschränkt.

Bitte sende Dein(e) Foto(s) per E-Mail bis zum 30.06.2017 unter Angabe Deines Vor- und Nachnamens, Deiner Postadresse sowie eines Titel des Fotos, einer Kurzbeschreibung zum Motiv mit Ortsangabe unter dem Stichwort "Nordwärts"-Fotograf an nordwaerts@dortmund.de.

Teilnahmebedingungen und Infos

Folgende Kriterien sollte dein Foto erfüllen:

  • Das Motiv muss in der „Nordwärts“-Gebietskulisse aufgenommen worden sein.
  • Es soll in digitaler Form eingereicht werden und im Hochformat erstellt sein.
  • Das Foto darf weder Datumsstempel noch eine Markierungen enthalten.
  • Die Auflösung des Fotos muss bei mind. 300 dpi liegen (bei einer Breite von 20 cm).
  • Auf Fotos abgebildete Personen oder Personengruppen müssen Ihr Einverständnis zur Abbildung schriftlich erklären. Die Erklärung(en) sind vorzuhalten.
  • Mit Photoshop, Picasa oder ähnlichen Programmen bearbeitete Fotos sind von der Teilnahme ausgeschlossen, ein Fotozuschnitt ist allerdings möglich.
  • Eingesandte Fotos müssen frei von Gewalt, Pornografie und extremistischem Gedankengut sein.

Einverständniserklärung:

Mit der Einsendung des Fotos

  • räumt der/die Einsender/in unentgeltlich und unwiderruflich das einfache, räumlich, inhaltlich und zeitlich uneingeschränkte Nutzungs- und Verwertungsrecht im Rahmen des Projektes „Nordwärts“ ein.
  • erklärt sich der/die Einsender/in bereit, dass das eingereichte Foto im Rahmen des Projektes veröffentlicht und ausgestellt werden darf (u.a. in Publikationen, im Internet, in Presseberichten).
  • bestätigt der/die Einsender/in, dass das Bild selbst aufgenommen wurde und die Publikation keine Rechte Dritter verletzt (Urheberrecht, Persönlichkeitsrechte etc.).

Hinweis

Das „Nordwärts“-Kuratorium entscheidet über die Auswahl und Platzierung aller Einsendungen. Die Bekanntgabe und die Preisverleihung erfolgen im Spätsommer 2017.

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü