Dortmund überrascht. Dich.
Hafenkran bei Nacht

Projekt "nordwärts"

Bild: Franziska Lütz

Projekte

Neue "nordwärts"-Broschüre gibt aktuelle Infos und Ausblick auf Projekte

Nachricht vom 16.04.2018

Seit Mai 2015 läuft das städtische Projekt "nordwärts" - mit dem Ziel, die nördlichen Stadtbezirke zu stärken. Was im bisherigen Prozess passiert ist, wo das Projekt aktuell steht und wie es weitergeht - das fasst die neue "nordwärts"-Broschüre zusammen.

Gemeinsam mit zahlreichen Partnerinnen und Partnern machte sich das Projekt "nordwärts" 2015 auf den Weg, die nördlichen Stadtbezirke Dortmunds stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und ihre Rolle bei der Entwicklung der gesamten Stadt zu verdeutlichen.

Durch die Initiierung einer Vielzahl zukunftsfähiger Projekte konnte eine wichtige Etappe des Weges bereits gemeistert werden - ein Ergebnis auf das "nordwärts" und alle Mitdenker, Mitmacher und Mitgestalter stolz sein können.

Hintergrundwissen und Infos zu Projekten und Bezirken

Die neue "nordwärts"-Broschüre bietet einen Mix aus Hintergrundwissen, Schönheiten im Dortmunder Norden, Infos zu Projekten und Stadtbezirken und eine Prozess-Dokumentation.

Wer, was, warum und wie? Während sich der erste Broschürenteil mit den Hintergründen, Zielen, Strukturen, Formaten und Projekten beschäftigt und einen Einblick in das Innere von "nordwärts" gibt, geht es im zweiten Teil um das Projektgebiet und die Stadtbezirke.

Zum Thema

Die "nordwärts"-Broschüre finden Sie im Internet unter www.nordwaerts.dortmund.de. Wer eine gedruckte Version benötigt, kann einfach eine E-Mail unter dem Stichwort "nordwärts-Broschüre" schreiben.