Dortmund überrascht. Dich.
Hafenkran bei Nacht

Projekt "nordwärts"

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Franziska Lütz

Nahverkehr

"nordwärts" führt Aktionstag in Westerfilde unter dem Motto "Bushäuschen für einen Tag" durch

Nachricht vom 12.11.2018

"Bushäuschen für einen Tag" - unter diesem Motto führt das Projekt "nordwärts" am Donnerstag, 15. November, einen Aktionstag an der Bushaltestelle Mosselde in Westerfilde durch. In der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr wird ein symbolisches Bushäuschen errichtet, bei dem Anwohner ihre Meinung einbringen können.

Im Rahmen der Mobilitäts-Maßnahme "Besserer Nahverkehr" setzt sich die Stadt Dortmund im "nordwärts"-Teilprojekt DoNaPart (Dortmund. Nachhaltigkeit. Partizipation.) auch für die Optimierung des öffentlichen Personennahverkehrs ein. Im Zuge eines Beteiligungsprozesses ist in zahlreichen Gesprächen mit Bewohnern ein Thema immer wieder genannt worden: Der fehlende Wetterschutz und die häufig nicht vorhandenen Sitzgelegenheiten bei vielen Bushaltestellen im Stadtteil.

Dieses Themas wird sich "nordwärts" nun annehmen. Am Donnerstag, 15. November, wird ein Aktionstag durchgeführt und unter dem Motto "Bushäuschen für einen Tag" an der Bushaltestelle Mosselde in Westerfilde in der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr ein symbolisches Bushäuschen errichtet.

Mit dieser Aktion soll den Nutzern die Möglichkeit gegeben werden, ihre Stimme und Meinung einzubringen und sich mit anderen Betroffen zu vernetzen. Gleichzeitig werden Wege aufgezeigt, wie sich Betroffene selbst dafür einsetzen können, die Aufenthaltsqualität an Haltestellen zu steigern.