Dortmund überrascht. Dich.
Hafenkran bei Nacht

Projekt "nordwärts"

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Franziska Lütz

Ausstellung

"nordwärts" sucht den Lieblingsort im Stadtteil - Besondere Fotos geplant

Nachricht vom 03.05.2019

Im nördlichen Dortmund gibt es viel zu sehen und zu erleben: Bekannte Sehenswürdigkeiten, aber auch verschiedenste Wälder, Wiesen, Gewässer und Parks. Daneben gibt es für alle immer diesen einen, individuellen Ort, von dem man nicht genug bekommt, und den man immer wieder besucht.

Ob alleine oder mit Freunden, ob zum Entspannen oder zum Entdecken, ob zum Abschalten oder zum Aufdrehen. Dieser eine Ort, der einem etwas zurückgibt. "nordwärts" sucht genau diese persönlichen Lieblingsorte in den nördlichen Dortmunder Stadtteilen und ruft dazu auf, sie mit anderen zu teilen. Denn "nordwärts" wird die meist genannten Orte aus einer besonderen Perspektive heraus fotografieren und im nächsten Jahr ausstellen.

Zum Thema

Wenn auch Ihr Lieblingsort unbedingt dabei sein soll, schreiben Sie "nordwärts", weshalb er Ihr Lieblingsort ist. Was Sie dort tun, warum er Ihnen so gefällt, wie es dort aussieht und wann Sie sich dort am liebsten aufhalten. Schicken Sie Ihren Lieblingsort per E-Mail.