Dortmund überrascht. Dich.
Hafenkran bei Nacht

Projekt "nordwärts"

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Franziska Lütz

eGovernment-Wettbewerb

Allianz Smart City braucht Unterstützung: Online-Voting für Publikumspreis

Nachricht vom 07.05.2019

Die Partner der Allianz Smart City Dortmund können sich über einen weiteren Erfolg freuen: Im 18. eGovernment-Wettbewerb von BearingPoint und Cisco konnte sich die Allianz in der Finalisten-Gruppe der Kategorie "Bestes Digitalisierungsprojekt in Städten und Regionen" platzieren.

Zahlreiche Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen sind dem Aufruf zum Wettbewerb gefolgt und haben Beiträge eingereicht. Daraus konnten 18 Nominierte in insgesamt sechs Kategorien ihre Projekte der Jury und dem Fachpublikum im Rahmen der Finalisten-Tage in Berlin präsentieren.

Nun heißt es abwarten: Die Gewinner stehen zwar bereits fest, werden aber erst bei der Preisverleihung auf dem Zukunftskongress "Staat und Verwaltung" am 28. Mai bekannt gegeben und von Minister Helge Braun prämiert. Der Wettbewerb und die Veranstaltung stehen unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat.

Zum Thema

Neben der Jury können ab sofort alle Interessierten über ein Online-Voting für ihr Favoritenprojekt abstimmen und ihm so zum Publikumspreis verhelfen. Die Finalisten aller Kategorien präsentieren sich auf der Wettbewerbs-Homepage unter der Rubrik "Online-Voting" mit Ihren Vorträgen und optional einem Video. Das Online-Voting zum Publikumspreis läuft bis zum 2. August 2019, 24:00 Uhr.