Dortmund überrascht. Dich.
Gruppenfoto "nordwärts" prämiert

Projekt "nordwärts"

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Prämierungsveranstaltungen

Die Verleihung der Auszeichnung findet auf zentralen Veranstaltungen und Orten im "nordwärts"-Projektgebiet statt. Bei jeder Veranstaltung werden daher mehrere "nordwärts"-Projekte gleichzeitig ausgezeichnet. Die Auszeichnung berechtigt die Projektverantwortlichen, das Prädikat in allen On- und Offline- Medien zu nutzen, um auf das Projekt aufmerksam zu machen.

19.07.2018

"nordwärts" stellte sich Kritik - Sechs Projekte mit Siegel ausgezeichnet

Wie funktioniert eigentlich "nordwärts" und warum ist "nordwärts" ein europäisch ausgezeichnetes Projekt? Diesen und weiteren Fragen stellte sich das Projekt beim Akteurscafé im Dortmunder U am Dienstag, 17. Juli. Außerdem zeichnete "nordwärts" sechs herausragende Projekte mit dem Siegel "nordwärts prämiert" aus.  mehr…

19.06.2018

Koordinierungsstelle "nordwärts" zeichnet fünf Projekte aus und diskutiert über Vielfalt von Bürgerbeteiligung

Partizipation 2.0, innovative Beteiligungsformen und Reallabore als Schlüssel zum Erfolg: Das waren die Themen am Montag, 18. Juni, im Westfälischen Schulmuseum. Die Koordinierungsstelle "nordwärts" hatte zu der Auszeichnung "nordwärts prämiert" und einem Workshop eingeladen. Fünf "nordwärts"-Projekte freuten sich über besondere Anerkennung.  mehr…

01.06.2018

"nordwärts prämiert": Erste "nordwärts"-Projekte ausgezeichnet

Drei Jahre ist das städtische Projekt "nordwärts" dabei, den Dortmunder Norden zu stärken und unentdeckte Schätze ans Licht zu bringen. Eine Vielzahl von Einzelprojekten wurde bereits initiiert. Grundlage ist die Mitwirkung aller Beteiligten, denn hinter jedem einzelnen Projekt steckt Engagement, ohne das "nordwärts" nicht funktionieren würde. Mit der Auszeichnung "nordwärts prämiert" werden nach und nach umgesetzte "nordwärts"-Projekte gewürdigt.  mehr…