Dortmund überrascht. Dich.
Poster-Kampagne "nordwärts ist Zukunft … außer Du denkst nur rückwärts."

Projekt "nordwärts"

Bild: Post + Welters Architekten & Stadtplaner GmbH

Poster-Aktion

Bereits heute gibt es viel Bemerkenswertes, das dem nördlichen Dortmund ein einzigartiges Profil verleiht. "nordwärts" will dies mit seiner aktuellen Kampagne besser ins Bewusstsein rücken.

Mit seiner Poster-Aktion greift "nordwärts" das Interessante, Erstaunliche und Überraschende des nördlichen Dortmunds auf und nimmt seine Stärken in den Fokus – ganz im Zeichen von "Dortmund überrascht. Dich. "

Gestartet ist die Aktion im Oktober 2016.
Seither nimmt sie vierteljährlich neue Facetten ins Visier:

"nordwärts ist Action…außer Du bist nicht offen für Neues"

Plakat-Aktion: Oktober-Motiv "nordwärts ist Action…außer Du bist nicht offen für Neues"


Bild: Lutz Kampert

Oktober 2017

Das Oktober-Motiv "nordwärts ist Action…außer Du bist nicht offen für Neues" des Mountainbikers auf dem Mountainbike-Parcours am Deusenberg zeigt nur eine der vielen außergewöhnlichen Aktivitäten und sportlichen Angebote in den nördlichen Dortmunder Stadtbezirken. "nordwärts" fordert mit diesem Motiv auf, die verschiedenen Action-Angebote wie Fußballgolf, Blindenfußball, American Football, Kletterparks und Kletterhallen zu testen und Neues zu entdecken.
Motiv als PDF [pdf, 1,6 MB]

Fußballgolf
„Das Runde muss in das Runde!“, heißt es zum Beispiel in Dortmund-Eving. Dort hat der elfte Soccerpark-Westfalen Deutschlands eröffnet. In dem Soccerpark kann von allen Interessierten die Trendsportart Fußballgolf ausprobiert werden. Das Ziel beim Fußballgolf ist es, den Fußball über verschiedene Hindernisse und Geländeneigungen in ein Bodenloch zu spielen. Wer die wenigsten Schussversuche braucht, gewinnt!
Weitere Informationen zum Soccerpark in Dortmund-Eving

American Football
Möchten Sie American Football ausprobieren? Dann vereinbaren Sie ein Probetraining bei den Dortmund Giants. Die Dortmund Giants haben sowohl Junior-, auch als auch Senior-Teams. Darüber hinaus bieten sie auch Cheerleader-Training an. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.dortmund-giants.de/

Kletterparks und Kletterhallen
Wollen Sie hoch hinaus? Dann sind die Kletterparks und Kletterhallen in den nördlichen Stadtbezirken Dortmunds genau das Richtige für Sie.
Die Kletterhalle Bergwerk bietet 6.200 m² Kletterfläche, davon 2.150 m² Boulderfläche und bis zu 20 m hohe Kletterwände. Für Kinder gibt es zusätzlich noch separate Kletter-, Boulder- und Spielbereiche auf 350 m². Weitere Informationen zur Kletterhalle Bergwerk .
Im Stadtbezirk Huckarde befindet sich der tree2tree Hochseilgarten. Dort können Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine Menge Spaß und Spannung erleben und sich neuen Herausforderungen stellen. Der Hochseilgarten misst eine Fläche von 20.000 m² und ist das Baumareal integriert. Weitere Informationen zu dem Hochseilgarten treee2tree .
Ein weiterer Klettergarten befindet sich im Big Tipi und auf dem Gelände der Erlebniswelt Fredenbaum. Dieser Klettergarten sticht besonders durch sein abenteuerpädagogisches Konzept hervor. Das Augenmerk dieses Klettergartens liegt auf dem Gruppentraining und der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern. Dabei werden vor allem Kompetenzen wie Kooperationsfähigkeit und positives Sozialverhalten erlebt, sichtbar gemacht und gefördert. Weitere Informationen zum Klettergarten .

"nordwärts ist Zukunft … außer Du denkst nur rückwärts."

Poster-Kampagne "nordwärts ist Zukunft … außer Du denkst nur rückwärts."


Bild: Post + Welters Architekten & Stadtplaner GmbH

Juli 2017

Das Poster-Motiv zeigt die Zukunft! Am Stadthafen und der angrenzenden Speicherstraße entsteht ein neues innerstädtisches Quartier. Mit dem „Heimathafen-Speicherstraße“ wirft gleichzeitig ein ganzheitliches, integratives Bildungs- und Begegnungszentrum mit Auftritts- und Ausstellungsmöglichkeiten für Kulturschaffende seinen Anker im Hafen. Zukunft wird auch im geplanten „Gründungscampus“, dem Gründerzentrum für neue Ideen und Digitale Wirtschaft gestaltet. Wo „rückwärts“ gedacht ausschließlich Waren und Güter gelagert wurden, werden zukünftig Daten, Energie und Wissen gespeichert. Der Blick in die Zukunft zeigt: Europas größter Kanalhafen kann neben seinen herausragenden logistischen Qualitäten auch als Digitalquartier über Dortmunds Grenzen hinaus punkten.
Motiv als PDF [pdf, 19,0 MB]

"nordwärts ist Potenzial … außer, 320 Hektar sind zu klein für Deine großen Ideen"

IKEA-Distributionszentrum Dortmund bei Nacht


Bild: Hans Blossey

April 2017

Das Poster-Motiv der Nordwärts-Kampagne beflügelt die Phantasie des Betrachters. Des Rätsels Lösung: Abgelichtet ist das vollautomatisierte und computergesteuerte Distributionszentrum für ganz Europa des schwedischen Möbelhauses IKEA in Dortmund-Ellinghausen bei Nacht.
Motiv als PDF [pdf, 127 kB]

Weitere Infos hierzu in unserer Nachricht .

"nordwärts ist draußen … außer, Du bist ein Stubenhocker"

Plakat-Aktion: Januar-Motiv "Nordwärts ist draußen … außer, Du bist ein Stubenhocker."


Bild: Dortmund-Agentur / Thomas Kampmann

Januar 2017

Mit dem Januar-Motiv "nordwärts ist draußen … außer Du bist ein Stubenhocker.", der Nordwärts-Poster-Kampagne möchte das Strukturförderprojekt die Lust auf Frischluft-Aktivitäten in den nördlichen Dortmunder Stadtteilen wecken, um allein oder gemeinsam Natur zu genießen.
Motiv als PDF [pdf, 144 kB]

Weitere Infos hierzu in unserer Nachricht


"nordwärts ist Leidenschaft … außer, Du hast das Kind in Dir ausgebremst"

Poster mit Karussell im Hintergrund

Bild: Dortmund-Agentur / Thomas Kampmann

September 2016

Das erste Motiv der Kampagne zeigt neben dem Slogan das Bild eines Kinderkarussells mit einem in Bewegung verwischten Feuerwehrauto. Denn, ob jung oder alt, die allermeisten Menschen verbinden mit dem "Kinderkarussell" ein positives Lebensgefühl, vermuten die Akteure.
Motiv als PDF [pdf, 307 kB]

Weitere Infos hierzu in unserer Nachricht