Dortmund überrascht. Dich.
06.08.2016, Wanderung & Lesung: Das Wetter klart auf

Projekt "nordwärts"

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Mario Böhm

Nordwärts: Zum Bürgercafé ins Schloß Bodelschwingh

Zwischen Ahnengemälden im Roten Salon des Wasserschlosses Bodelschwingh empfingen Mireta Freifrau und Felix Freiherr zu Knyphausen die Gäste des dritten Nordwärts-Bürgercafés.

Die Koordinierungsstelle „Nordwärts“ hatte Bürgerinnen und Bürger zum Meinungsaustausch am Mittwoch (5. Oktober) in das feudale Anwesen geladen. Das Projekt „Nordwärts“ soll - mithilfe eines breit angelegten Beteiligungsverfahrens - die Stärken der nördlichen Stadtbezirke Dortmunds herausheben und vorhandene Ressourcen und Entwicklungspotenziale intensiver nutzen.
Weitere Informationen