Dortmund überrascht. Dich.
Ein Blick ins Grüne

Projekt "nordwärts"

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Oliver Krauß

Stadtbezirksübergreifende Projekte

Es gibt bei "nordwärts" eine Vielzahl an Projekten, die nicht nur in einem, sondern in mehreren Stadtbezirken bzw. der gesamten "nordwärts"-Gebietskulisse realisiert werden. Folgende Projekte gehören zu den sogenannten stadtbezirksübergreifenden "nordwärts"-Projekten:

"nordwärts"-Online-Karte

Detaillierte Informationen zu den Projekten finden Sie in der interaktiven "nordwärts"-Online-Karte, einer Informationsplattform zum Projekt "nordwärts". Hier können Sie sich nicht nur über die laufenden bzw. geplanten "nordwärts"-Projekte informieren, sondern Sie können sich auch einen Überblick zu Bestands-Projekten im Dortmunder Norden und Projekten der laufenden Verwaltung verschaffen.

Gesamte Gebietskulisse

  • 092 - Quartierskümmerer (QK)
  • 214 - Einrichtung von Kinderstuben im Zuge der Umsetzung von Netzwerk INFamilie
  • 219 - Werdende Eltern - informiert von Anfang an
  • 249 - Weiterentwicklung des Rettungspunktesystem - Notfall-Orientierungs-System - für die Gebietskulisse
  • 271 - Übertragung und Weiterentwicklung des Konzeptes "Stadtteilwerkstatt" auf die Stadtteile der Gebietskulisse
  • 306 - Nordspange
  • 344 - Ausbau der Mikrofinanzierung vor Ort als Instrument der lokalen Ökonomie (NordHand eG) - Stärkung kleiner Betriebe, Armutsprävention
  • 360 - Dortmund all inclusive - Ein Projekt zur Förderung des innerstädtischen Grenzverkehrs
  • 532 - Einbürgerungskampagne für Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit
  • 578 - Ausbau metropolradruhr
  • 592 - Neu entwickelt: Kanalradwege Dortmund-Ems-Kanal
  • 594 - "schön und schnell"
  • 623 - INFamilie: Vernetzungsinitiativen, Zielgruppenerreichung, Kooperationsverbünde
  • 633 - Gesellschaftslabor Energiewende: Nordwärts
  • 716 - Rhein-Ruhr-Express RRX
  • 728 - Gartenstadtradweg
  • 731 - Ausbau der dezentralen Freiwilligenberatung (stadtbezirksübergreifend)
  • 732 - EhrenamtsTalk
  • 735 - Adelssitze und Wohlfahrtsgebäude – Die „Nordwärts-Schlösser-Route“ (NSR)
  • 736 - Smarte Landschaftsroute
  • 737 - „Wasserlandschaft“ auf einem Schulgelände
  • 738 - Integration und gemeinsam leben: Interkulturelle Lotsen unterstützen Zuwanderer / Willkommen im Alltag
  • 742 - Flüchtlingscafé/Patenschaftsprojekt
  • 769 - Familien Info Points - FIP
  • 783 - Brücken in Ausbildung - Ausbildungspakt
  • 784 - Masterplan Kommunale Sicherheit
  • 790 - Sprachbrücken - Durchgängige Sprachbildung in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen
  • 799 - Begleitung minderjähriger Mütter aus SOE
  • 804 - Vision: Stärkung der Selbstorganisation von Bewohnerinnen und Bewohnern in Quartieren
  • 808 - „Nordwärts“ Industriekultur
  • 832 - Vision: Gemeinsame Bewegungsparcours für "Jung und Alt"
  • 833 - Vision: Interkulturelle, barrierefreie Gemeinschaftsgärten für "Jung und Alt"
  • 834 - Vision: Vernetzte Grün-, Wasser- und Frischluftschneisen unter Nutzung und Aktivierung alter Bahntrassen für Radwege
  • 839 - Vision: Gebietsübergreifendes digitalisiertes Stadtteilmarketing (Apps, QR-Codes, Geo-Caching etc.)
  • 840 - Magistralen – Aufwertung von Stadt(bezirks)eingängen
  • 841 - Vision: Dortmund ist Gründer/innen-Stadt! Gründerquartiere entstehen in Leerständen
  • 842 - Vision: Willkommenszentren mit Gründerberatung, Ausbildungs- und Qualifizierungsangeboten für Zuwanderer
  • 844 - Vision: Vernetzte, geräusch- und schadstoffarme Liefer- und Wirtschaftsverkehre
  • 845 - Vision: Demenzdorf mit "Garten der Sinne"
  • 846 - Nachhaltiges Unternehmensmanagement Wasserwirtschaft
  • 847 - Vision: Stadtraum ist Lernort
  • 848 - Vision: Bedarfsgerechtes interkulturelles Mehrgenerationenwohnen (Studenten, Senioren, Einzelpersonen und Familien)
  • 849 - Existenzgründungs- und Firmenberatung für Migranten/innen
  • 850 - Vision: Festival der "Nordwärts"-Stadtbezirke
  • 851 - Vision: Häuser und Orte der Begegnung und Unterstützung (interkulturell, barrierefrei, generationsübergreifend) in den Stadtbezirken sichern die Gemeinschaft in den Stadtbezirken.
  • 852 - Vision: Angsträume (ÖPNV, Plätze, Orte) sind beseitigt, Beleuchtungskonzepte erhöhen das Sicherheitsgefühl
  • 853 - Gewerbe- und Büroflächen-Management/Stärkung von Nebenzentren
  • 855 - Gewinnung von Auszubildenden für Betriebe nach dem ABLA-Prinzip
  • 858 - NORDSTERN - Der Unternehmenswettbewerb
  • 860 - KoSI-Lab: Kommunale Labore sozialer Innovation
  • 861 - Vision: Soziales Stadtbezirksmarketing wie bspw. Familienstadtpläne, BürgerApps, Social Media etc. ist integriert
  • 866 - Qualifizierungsberatung für kleine und mittlere Betriebe
  • 867 - Vision: Nordwärts ist Demonstrationsgebiet mit Fokus "Tradition trifft Innovation"
  • 868 - Beteiligung: Soziale Teilhabe 1.0.
  • 869 - Unterstützung der Erwerbsteilhabe von Neuzuwanderinnen und -zuwanderern in Dortmund
  • 870 - Zuwanderung aus Südosteuropa: Einsatz studentischer Integrationshelfer/innen in Dortmund
  • 871 - Güterbahnhof-Radweg
  • 878 - Kooperation mit der Wohnungswirtschaft
  • 880 - Kanal, Emscher und englisches Flair – Die „Nordwärts“-Garten- und Landschaftsroute
  • 883 - Smart Cities
  • 887 - Quartierslabore (KuDeQua)
  • 895 - Klimainseln
  • 896 - Dortmunder SeenPlatte
  • 900 - Lehrpfad der Zuwanderung
  • 901 - Schule im Quartier – Ein Projekt zur Verknüpfung von Schul- und Stadtentwicklung an der Friedensgrundschule, der Nordmarktgrundschule und der Petri-Grundschule
  • 903 - Touristische Erschließung der „Nordwärts“-Gebietskulisse
  • 904 - DAS DORTMUNDER INNOVATIONSQUARTIER
  • 905 - Smart Service Power
  • 911 - DEZENTRALE - Gemeinschaftslabor für Zukunftsfragen
  • 912 - Erweiterung des touristischen Portfolios Dortmund Richtung Nordwärts
  • 916 - Diesterweg-Bildungsstipendium plus: Aufbau eines Alumni-Netzwerkes zur Begleitung der Stipendiatenfamilien
  • 934 - dreizeit – miteinander entdecken, voneinander lernen