Dortmund überrascht. Dich.
Panorama "nordwärts" ist ganz großes Kino

Projekt "nordwärts"

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Adobe Stock: Elena Terletska (Filmstreifen) | Thomas Kampmann (Karussell, Vater und Tochter) | Manfred Mertins (Lanstroper See) | Hans Blossey (IKEA-Lager) | photocase:skymountain.de (Eisvogel)

"nordwärts" ist ganz großes Kino

Plakat "nordwärts" ist ganz großes Kino

Mit dem "nordwärts"-Präsentationsjahr 2018 lud "nordwärts" jede und jeden ein, die interessanten Projekt-Schauplätze, -orte, Entwicklungen und Mitwirkenden in den nördlichen Stadtbezirken kennenzulernen.

Mitgestalterinnen und Mitgestalter des Projektes stellten live und vor Ort im nördlichen Stadtbezirk ihre spannenden und oft unbekannten Projekt-Schauplätze und -Entwicklungen vor und boten einmalige Gelegenheiten, Projektorte und Projekte zu erkunden sowie interessante Begegnungen mit Nachbarn der nördlichen Bezirke Dortmunds zu erleben.

Dokumentation

Dokumentation der Auftaktveranstaltung am 21.03.2018

Einen neugierigen und erwartungsvollen Blick in Richtung "nordwärts" werfen? Das taten am Mittwoch, 21. März, mehr als 350 Besucher, die der Einladung zur Auftaktveranstaltung des "nordwärts"-Präsentationsjahres 2018 auf Zeche Zollern gefolgt waren.  mehr…

"nordwärts"
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Erntedankgottesdienst am 07.10.2018

Abschluss des Präsentationsjahres 2018

"Aller Augen warten auf Dich, und Du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit" - Mit diesen Worten aus Psalm 145 eröffnete Pfarrer Christian Höfener-Wolf in der Martener Immanuelkirche am Sonntag, 7. Oktober, einen ungewöhnlichen Erntedankgottesdienst – und leitete gleichzeitig den Abschluss des "nordwärts"-Präsentationsjahres 2018 ein.  mehr…

Pfarrer
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Gaye Suse Kromer