Dortmund überrascht. Dich.
Denkmalgeschützes Haus in der Feldherrnstraße

Denkmalbehörde

Bild: Denkmalbehörde / Günther Wertz

Dortmunder Denkmalhefte

Bausteine und Fundstücke – Dortmunder Denkmalhefte

Die Dortmunder Denkmalbehörde startete im Herbst 2011 eine eigene Heftreihe mit dem Titel "Bausteine und Fundstücke. Dortmunder Denkmalhefte". Damit soll das Anliegen des Denkmalschutzes verstärkt in das Bewusstsein der Öffentlichkeit getragen werden. Gleichzeitig betrachtet die Denkmalbehörde die Veröffentlichung als Dankeschön für das beeindruckende Engagement der zahlreichen Ehrenamtlichen und Denkmaleigentümer/innen.

Die Hefte werden unregelmäßig, voraussichtlich zweimal im Jahr erscheinen. Die Themenauswahl ist breit angelegt, sie wird Bauwerke, archäologische Ausgrabungen, Ortsteilgeschichte und aktuelle denkmalpflegerische Themen umfassen. Die Hefte sind kostenlos und werden von der Denkmalbehörde im Stadtplanungs- und Bauordnungsamt ausgegeben – solange der Vorrat reicht.