Alte Loren, Kabeltrommeln und Zahnräder an der Zeche Zollern

Denkmalbehörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten modellflieger / PIXELIO

Denkmal

Wehrturm am früheren Kirchenstandort Lindenhorst wird saniert - Tageseinrichtung für Kinder soll entstehen

Nachricht vom 02.11.2021

Die Stadt Dortmund hat von dem evangelischen Kirchenkreis den ehemaligen Kirchenstandort Lindenhorst erworben. Einerseits soll eine Tageseinrichtung für Kinder (TEK) gebaut, und andererseits langfristig der alte Kirchturm als stadtbedeutsames Denkmal gesichert werden. Nun folgt der nächste Schritt.

Lindenhorster Kirchturm

Im Wehrturm Lindenhorst soll eine Tageseinrichtung für Kinder (TEK) entstehen.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Denkmalbehörde, Günther Wertz

Die evangelische Kirche Lindenhorst wurde als kleine Saalkirche im Jahr 1911 an den noch erhaltenen mittelalterlichen spätromanischen Turm angebaut. Dieser viergeschossige Turm, der damals Teil der Burgkapelle des Grafen Lindenhorst war, wurde bereits um 1150 erbaut und ist somit der älteste Turm in Dortmund. Als einzig erhaltenes Zeugnis dieser Zeit ist er von historischer Bedeutung. Im Turm befinden sich noch zwei Glocken aus dem Jahr 1405.

Die Saalkirche bildet zusammen mit dem historischen Turm, obwohl erst später angebaut, eine Einheit und trägt zusammen mit dem nebenliegenden Pfarrhaus maßgeblich zur Ensemblewirkung bei. Angesichts der historischen Bedeutung des Turms sind die denkmalgeschützten Gebäude unbedingt zu erhalten und aufzuwerten.

Langfristige Sicherung des Denkmals

Der denkmalgeschützte Wehrturm befindet sich in einem baulich desolaten Zustand und kann derzeit aus Verkehrssicherheitsgründen nicht betreten werden. Aktuell wird er durch ein Gerüst mit einer Plane gesichert. Die Stadt will nun die langfristige Sicherung des Denkmals auf den Weg bringen.

Wegen des stark sanierungsbedürftigen Wehrturms und der Verkehrssicherheit wird das Bauvorhaben "Wehrturm" von der Projektentwicklung der TEK entkoppelt und der Verwaltungsvorstand bringt die Entscheidung zu einer Sanierungsvariante des Wehrturmes in die politischen Gremien.

Die Ratsentscheidung zum Umbau und Erweiterung des ehemaligen evangelischen Kirchenstandortes zu einer TEK wurde bereits am 23. September 2021 getroffen.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.