Dortmund überrascht. Dich.
Foto der Großen Trauerhalle

Denkmalbehörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Thomas Mayer / thomasmayerarchive.de

Mit der Kamera auf Entdeckungstour - Aufruf zu Foto-Aktion

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die den Tag des offenen Denkmals bundesweit koordiniert, ruft dazu auf: Gehen Sie mit Ihrer Kamera auf Denkmal-Entdeckungstour und laden eine besonders gelungene Aufnahme im Internet hoch. Auf der Website der Stiftung können die Fotos mit einem Fotogenerator bearbeitet werden. Um an der Foto-Aktion teilzunehmen, müssen die Bilddateien bis zum 13. September 2021 hochgeladen werden.

Die Gewinner-Fotos werden in der November-Ausgabe der Monumente, dem Magazin für Denkmalkultur Deutschland, veröffentlicht.

"Es wäre klasse, wenn sich viele Denkmalinteressierte aus Dortmund daran beteiligen würden", so der Leiter der Denkmalbehörde der Stadt Dortmund, Ralf Herbrich. "Unsere Stadt hat viel zu diesem Thema beizusteuern und es wäre wirklich schön, wenn sich das bei der Foto-Aktion der Deutschen Stiftung Denkmalschutz widerspiegeln würde. Dortmund kann sich eben auch in Sachen Denkmalschutz sehen lassen!"