Dortmund überrascht. Dich.
Ev. Kreuzkirche

Denkmalbehörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Denkmalbehörde, Günther Wertz

(5) Ev. Kreuzkirche Berghofen

Ev. Kreuzkirche

Ev. Kreuzkirche, errichtet nach Plänen des Architekten Ludwig Behrens.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Denkmalbehörde, Günther Wertz

Fasanenweg 18, 44269 Dortmund, Ortsteil: Berghofen
Haltestelle: Berghofen Zentrum, Fußweg ca. 5 min

Seit 1895 war die Ev. Kirchengemeinde Dortmund-Berghofen selbstständig, feierte ihre Gottesdienste aber in der an die Grundschule angebauten Kapelle (Kapellenschule, heute Berghofer Grundschule am Hirschweg). Erst 1929/1930 wurde die Kreuzkirche nach den Plänen des Architekten Ludwig Behrens (Bochum-Gerthe) errichtet.

Behrens stand seinerzeit für eine eher traditionelle Bauauffassung. So verband er beim Kirchbau in Berghofen Elemente aus der Formensprache des Expressionismus, der in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg einsetzte, mit der traditionellen Bauweise. Der relativ kleine Kirchenbau mit rund 25 Meter Länge und 18,50 Meter Breite scheint mit seinen Sandsteinquadern von außen mächtiger als er ist, weil seine Längsseiten von einem flachen, sehr breiten Giebel mit vier einfach eingeschnittenen Spitzbogenfenstern geprägt sind. Zusammen mit den eingezogenen Giebeln am Turm und dem schlanken Turmhelm geben sie der Kirche ein moderat expressionistisches Gepräge, was sich im Inneren der Kirche aber nicht wiederfindet. Hier hat Ludwig Behrens einen eher traditionellen zentralen Kirchenraum mit Empore und schlichtem Kreuzgratgewölbe gestaltet.

Veranstalter*innen:

Heimatverein Berghofen e.V. und Ev. Kirchengemeinde Dortmund-Berghofen

Programm am 12.09.2021

Besichtigung vor Ort, digitales Angebot, barrierefrei zugänglich.

Programm vor Ort

12.00 - 16.00 Uhr
Die Kirche ist für Besichtigungen geöffnet.

13.00 Uhr
Führung zum Thema "Sein & Schein - in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege" durch Mitglieder des Heimatvereins Berghofen, Dauer ca. 1 h.

Digitales Programm

Bildstrecke zum Thema "Sein & Schein in der Architektur" am Beispiel der Kreuzkirche. Wie schaffte Architekt Ludwig Behrens es, die relativ kleine Kirche mächtig aussehen zu lassen?