Dortmund überrascht. Dich.
Inneres der Alten Kirche Wellinghofen

Denkmalbehörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Denkmalbehörde, Günther Wertz

(15) Alte Kirche Wellinghofen

Alte Kirche Wellinghofen

Die Alte Kirche Wellinghofen.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Denkmalbehörde, Günther Wertz

An der Kirche 1, 44265 Dortmund, Ortsteil: Wellinghofen
Haltestellen: Do-Wellinghofen, Fußweg ca. 2 min; Limburger Postweg, ca. 1 min

Die romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert, die in ihren Ursprüngen bis in das 9. Jahrhundert zurückreicht, hat eine bewegte Geschichte. Im Innenraum sind große Teile der mittelalterlichen Ausmalung der Kirche und der mittelalterliche Taufstein erhalten. Auch die Orgel von Johann Georg Alberti aus dem Jahr 1709 erfüllt nach wie vor ihren Dienst.

Einen spannenden Kontrast zu den 800 Jahre alten Mauern bilden moderne Elemente: Die Fenster wurden von dem Glaskünstler Wilhelm Buschulte 1998 gestaltet. 2012 fertigte Pater Abraham Fischer (Abtei Königsmünster Meschede) aus Edelstahl ein neues Altarkreuz und einen großen Fürbittleuchter.

Veranstalter*innen:

Ev. Kirchengemeinde Wellinghofen und Arbeitskreis Offene
Alte Kirche Wellinghofen

Programm am 12.09.2021

Besichtigung vor Ort, digitales Angebot, barrierefrei zugänglich.

Programm vor Ort

11.00 - 18.00 Uhr
Die Kirche ist für Besichtigungen geöffnet.

11.00 - 17.00 Uhr
Zu jeder vollen Stunde: Führungen durch Mitglieder des Arbeitskreises "Offene Alte Kirche", Dauer ca. 30 min, Treffpunkt: am Eingang.
Neben einem Einblick in die 800-jährige Geschichte der Alten Kirche setzt die Führung einen Schwerpunkt auf die Ausstattung der Kirche mit modernen Elementen. So wird deutlich, dass die Alte Kirche nicht nur ein Denkmal aus früherer Zeit ist, sondern auch mit den Ausdrucksformen heutigen Glaubens gestaltet ist.

15.30 Uhr
Ökumenischer Orgelspaziergang, beginnend in der Alten Kirche, fortgesetzt in der Heiliggeistkirche und der Dreieinigkeitskirche. Auf dem Programm stehen die "Bachschen Fußmärsche", Pedalsoli auf der Orgel, die per Video veranschaulicht werden, Dauer: ca. 1,5 h.

Digitales Programm

360°-Innenansicht der Alten Kirche, Fotograf: Manuel Heuer.
www.ev-kirche-dortmund.de