Dortmund überrascht. Dich.
Ein Klassenzimmer

Denkmalbehörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Charlotte Herzog

(43) Westfälisches Schulmuseum

Westfälisches Schulmuseum

Das Westfälische Schulmuseum, beheimatet in einem denkmalgeschützten ehemaligen Schulgebäude von 1905.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Josephin Fohrmann-Köhler

An der Wasserburg 1, 44379 Dortmund, Ortsteil: Marten
Haltestelle: Walbertstraße/Schulmuseum, Fußweg ca. 5 min

Das Westfälische Schulmuseum ist in einem denkmalgeschützten ehemaligen Schulgebäude von 1905 beheimatet. Der zweigeschossige Backsteinbau besitzt heute noch eine aufwendig gestaltete Fassade ganz im Stil der Neugotik. Die Klinkerfassaden werden mittels Putzgliederungen und spitzbogigen Fensterformen, die an gotische Kirchenarchitektur erinnern, akzentuiert. Der Haupteingang mit Treppenraum wird durch einen Kleeblattbogen deutlich herausgestellt. Der ursprüngliche Schulhof ist mit Platanen gestaltet, die in Zeiten des Schulbetriebs sowie heute noch Schatten spenden und eine angenehme Atmosphäre erzeugen.

Ganz im Sinne einer ehemaligen Lehreinrichtung beherbergt das Museum eine der größten schulgeschichtlichen Sammlungen in Deutschland. Darüber hinaus wird das Museum auch als Stadtteilbibliothek und als sehr beliebter außerschulischer Lernort genutzt. Das Museum und insbesondere der mit den alten Platanen bepflanzte ehemalige Schulhof sind alljährlich Schauplätze einer Vielzahl von Festen und Veranstaltungen.

Veranstalter*innen:

Westfälisches Schulmuseum

Programm am 12.09.2021

Besichtigung vor Ort, Nordwärts.

Programm vor Ort

11.00 - 17.00 Uhr
Das Museum ist geöffnet. Der Eintritt ist frei.

11.30 und 13.00 Uhr
Führungen mit Michael Dückershoff, Leiter des Schulmuseums, zum Gebäude und seiner prächtigen Fassade. Was verbirgt sich hinter dieser bewussten Repräsentation des Gebäudes und welches Geheimnis lüftet sein Schulhof? Treffpunkt: vor dem Haupteingang.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, eine telefonische Anmeldung ist erforderlich bis zum 09.09.2021: Tel. 0231 613095.