Dortmund überrascht. Dich.
Lindenhorster Kirchturm

Denkmalbehörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Denkmalbehörde, Günther Wertz

(A) Lindenhorster Kirchturm

Alte Ellinghauser Straße 5-7, 44339 Dortmund

Es scheint, als habe ein Verpackungskünstler den historischen Lindenhorster Kirchturm zu einem modernen Kunstwerk gestaltet. Aber Stahlanker, Gerüst und eine wetterfeste Umhüllung sollen den Verfall des altehrwürdigen Gemäuers verhindern.

Darunter verbirgt sich ein romanischer Kirchturm, der als letztes bauliches Relikt an die in Lindenhorst ansässige Nebenlinie des Dortmunder Grafenhauses erinnert, die seit 1316 die Dortmunder Grafen stellte. In der Kirche wurde 1534 die letzte Dortmunder Gräfin, Katharina aus dem Hause Lindenhorst, bestattet. Der Turm mit zwei mittelalterlichen Glocken ist eines der ältesten noch erhaltenen Gebäude in Dortmund.

Die seit 2013 entwidmete Kirche soll Bestandteil einer Kindertagesstätte werden, die auf dem Grundstück errichtet wird.

Anbieter*innen:

Förderverein Lindenhorster Kirchturm e.V.

Programm am 12.09.2021

Digitales Programm

Film "Das Denkmalensemble um den Lindenhorster Kirchturm", Dauer ca. 10 min.