Dortmund überrascht. Dich.
Innenbereich des Truxhofes in Kirchhörde

Denkmalbehörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Programm

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

(13) Truxhof, ehem. Hof zu Kirchhörde

Der Truxhof in Kirchhörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Patroklusweg 25, 44229 Dortmund, Ortsteil: Kirchhörde
Haltestelle: Kirchhörde, Fußweg ca. 5 min

Der Truxhof ist ein regional typisches Vierständer-Fachwerkhaus mit einem Sandsteingiebel. Der Standort hat eine über 1000-jährige Geschichte und spielte wohl bereits 964 bei der Überführung der Reliquien des heiligen Patroklus von Köln nach Soest eine Rolle: Die Reliquien machten auf der mehrtägigen Reise hier in einer eigens neben dem Hof errichteten Kapelle "Rast". Aus der Kapelle entstand die Patrokluskirche und aus Patroklus machte der Volksmund "Trux". Hier ist der Ursprung von Kirchhörde.

1984 wurde das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt. Heute wird es privat zu Wohnzwecken genutzt. Der Truxhof nimmt regelmäßig am Tag des offenen Denkmals teil. Gelegentlich finden hier Konzerte statt. Die traditionelle Bauweise (Holz, Naturstein und Lehm) des Truxhofes und seine Funktion als Aufbewahrungsort der Scharbeile der Bittermark – mit denen die Bäume markiert wurden, die gefällt werden durften – erinnert an die Bedeutung nachhaltigen Wirtschaftens "seit alters her". Mit der denkmalgerecht integrierten Photovoltaikanlage und der in Planung befindlichen ganzheitlichen energetischen Sanierung demonstriert der Truxhof, wie sich moderne nachhaltige Konzepte und Denkmalschutz in Einklang bringen lassen.

Veranstalter*innen:

Dr. Dietrich Eickelpasch

Programm am 13.09.2020

Digital:

Launch der Internet-Seite zum Truxhof
truxhof.com

Vor Ort:

Vor Ort findet in diesem Jahr coronabedingt kein Programm statt.

Programm